Zusatzversicherung Heilpraktiker

Die Zusatzversicherung Heilpraktiker ist eine Krankenzusatzversicherung im Bereich der Naturheilverfahren und erstattet die Kosten für alternative Heilmethoden. Die Behandlung erfolgt durch einen Arzt für Naturheilkunde oder ausgebildete Heilpraktiker und soll die körpereigenen Heilkräfte aktivieren. Dabei wird der Mensch mit seinen Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten und seiner Lebensführung als Gesamtbild betrachtet. Die Methoden zur Behandlung erfolgen therapeutisch. Die Zusatzversicherung Heilpraktiker ist Bestandteil einer ambulanten Krankenzusatzversicherung und schließt Leistungslücken der gesetzlichen Krankenkassen.

Starten Sie schnell und unkompliziert den unverbindlichen Heilpraktiker Zusatzversicherung Vergleich und finden Sie die passende Heilpraktiker Zusatzversicherung als Ergänzung zu Ihrem bisherigen Versicherungsschutz.

So finden Sie schnell und sicher aus dem Tarifdschungel der Heilpraktiker Zusatzversicherungen:

Per Angebot anfordern oder bundesweit gebührenfrei 0800-5337934 telefonisch mit uns Kontakt aufnehmen

Gemeinsam die Zusatzversicherung Heilpraktiker finden, die Ihren Ansprüchen gerecht wird.

Online abschließen und bares Geld sparen.

Zusatzversicherung Heilpraktiker finden!

Ist eine Heilpraktiker Zusatzversicherung sinnvoll?

Um sich im Krankheitsfall nicht mit finanziellen Sorgen zu belasten, lohnt sich der Abschluss einer Heilpraktiker Zusatzversicherung. Diese kommt für die Kosten der benötigten Naturheilbehandlungen und -therapien auf. Sie können sich bei der privaten Zusatzversicherung individuell aussuchen, welche Leistungen Ihnen wichtig sind. Es steht eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung.

Für wen ist die Zusatzversicherung Heilpraktiker sinnvoll?

Die Zusatzversicherung Heilpraktiker als Bestandteil der Krankenzusatzversicherung ist vor allem für gesetzlich Versicherte sinnvoll, die nach einer Ergänzung zur Schulmedizin suchen. Dabei steht in der Heilpraktikerversicherung der ganzheitliche Therapieprozess im Vordergrund. Die Kombination aus attraktiven Leistungen ergänzen die Basisleistungen der gesetzlichen Krankenversicherung und sorgen für eine verbesserte Gesundheitsvorsorge.

Ist eine Heilpraktiker Zusatzversicherung für Kinder sinnvoll?

Die Heilpraktiker Zusatzversicherung für Kinder übernimmt Behandlungskosten, die bei Kindern für Naturheilverfahren und verordnete Heilmittel anfallen. Auch wenn Kinder selten Beschwerden haben, mit denen sie einen Heilpraktiker aufsuchen müssen, lohnt sich der frühzeitige Abschluss einer Zusatzversicherung Heilpraktiker. Im Kindesalter sind die Beiträge für einen leistungsstarken Tarif sehr niedrig.

 

Zum Heilpraktiker Zusatzversicherung Vergleich!

Was kostet eine Zusatzversicherung Heilpraktiker?

Die Kosten für die Heilpraktikerversicherung berechnen sich auf Grundlage verschiedener Faktoren. Hier kommt es vor allem auf den Leistungsumfang an, für den Ihre Versicherung aufkommen soll. Pro Monat sollten Sie mindestens 10 EUR für Ihre Heilpraktiker Zusatzversicherung einplanen. Der Betrag kann je nach Leistung aber auch höher sein.

Was leistet die Zusatzversicherung Heilpraktiker?

Die Zusatzversicherung für Heilpraktiker übernimmt Kosten, die entstehen, wenn Sie Leistungen eines Heilpraktikers in Anspruch nehmen. Darunter zählen therapeutische Naturheilverfahren wie Akupunktur, Homöopathie, Osteopathie und Elektrotherapie. Anders als bei einer privaten Krankenversicherung kommt die gesetzliche Krankenversicherung nicht für Zusatzleistungen, wie z.B. Zahnersatz, Sehhilfen, Vorsorgetermine oder Naturheilverfahren auf.

Gibt es Heilpraktiker Versicherungen ohne Wartezeit?

Für gewöhnlich sehen Zusatzversicherungen für Heilpraktiker eine Wartezeit von 3 Monaten vor. In dieser Zeit übernimmt die Versicherung keine Leistungen. Je nach Angelegenheit sind auch Wartezeiten von 8 Monaten vorgesehen, z.B. bei Psychotherapie oder Entbindung. Es gibt allerdings auch einige wenige Tarife, die auf die Vorgabe einer Wartezeit verzichten.

Gibt es Zusatzversicherungen für Heilpraktiker ohne Gesundheitsprüfung?

Der Abschluss einer Heilpraktikerversicherung ist ohne Gesundheitsfragen aktuell nicht möglich. Es gibt einige Versicherer, die vereinfachte Gesundheitsfragen stellen. Hintergrund der Gesundheitsfragen ist, das Verhältnis zwischen Einnahmen, durch ausreichend kalkulierte Beiträge und Ausgaben, durch die anfallenden Behandlungskosten, in Waage zu halten.

Was sind stationäre Tarife bei einer Zusatzversicherung Heilpraktiker?

Mit den sogenannten stationären Tarifen können Sie beispielsweise die Chefarztbehandlung im Krankenhaus, die Unterbringung in einem Ein- oder Zweibettzimmer oder die Eigenbeteiligung bei Kur- und Klinikaufenthalten, die z.B. im Zusammenhang mit Naturheilverfahren stehen, versichern. Auch ein Krankenhaustagegeld oder Krankentagegeld bei Arbeitsunfähigkeit kann vereinbart werden.

Was sind ambulante Tarife bei einer Zusatzversicherung Heilpraktiker?

Im Vergleich zu den stationären Tarifen lassen sich die Kosten für alternative Heilverfahren wie Akupunktur, Chiropraktik, Osteopathie, Homöopathie, Zuzahlungen zu Medikamenten oder für medizinische Hilfsmittel wie Hörgeräte und Brillen mit ambulanten Tarifen auffangen. Je nach Leistungsumfang fallen für diese Tarife geringere Beiträge an.

Heilpraktiker Zusatzversicherungs Vergleich!

Was ist bei Abschluss einer Zusatzversicherung Heilpraktiker zu beachten?

Vor dem Abschluss einer Zusatzversicherung Heilpraktiker sollten Sie einen gründlichen Versicherungsvergleich durchführen. Beispielsweise sollten Sie prüfen, wie hoch die Erstattungssätze Ihrer Versicherung ausfallen und ob eine Kostenübernahme für Medikamente inklusive ist. Die Erstattungshöhe für Behandlungen sollte mindestens bei 1.000 EUR pro Jahr liegen.

Wann sollte man eine Heilpraktiker Zusatzversicherung abschließen?

Eine Heilpraktikerversicherung sollten Sie frühestmöglich abschließen. Auch wenn Sie heute noch nicht wissen, ob Sie irgendwann mal unter Beschwerden leiden, bei den Ihnen nur die Alternativmedizin weiterhilft. Ein Versicherungsschutz besteht nur dann, wenn eine Behandlung vor Versicherungsabschluss noch nicht begonnen wurde. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Behandlung über einen Heilpraktiker oder durch einen Schulmediziner angefangen wurde.

Ihre Vorteile beim Heilpraktiker Zusatzversicherung Vergleich mit testsiegertarife.de

Die richtige Versicherung finden

Treffsichere Tarifauswahl – Wir verlgeichen viele Tarife

Ohne Provisionsdruck dank Festgehalt unserer Mitarbeiter

Große Zeitersparnis bei der Suche nach dem passenden Tarif

100% gratis Tarif-Vergleich – Kostenlose & unabhängige Beratung

98% Kundenzufriedenheit – Top Bewertungen unserer zufriedenen Kunden

 

Zusatzversicherung Heilpraktiker: Vergleich jetzt starten!

Bitte bestätigen Sie zunächst die Erstinformation!