Der Ansprechpartner für Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung und mehr

Mehr als ein Versicherungsvergleich: testsiegertarife.de – weil mit Ansprechpartner besser ist. Bis heute wün­schen zunehmend mehr Menschen eine kompetente Beratung und Information, die Ihnen hilft, in überschaubarer Zeit ohne Umwege zu hervorragenden Versicherungen zu kommen. Dieses Bedürfnis haben wir mit unserem Unternehmen aufgegriffen. Hervorragender Versicherungsschutz heißt: Beste getestete und vorselektierte Tarife zum Kauf plus kompetente Ansprechpartner für Service im Leistungsfall. „Behandle jeden so, wie Du behandelt werden möchtest.“ – in diesem einen Satz drücken wir unsere Unternehmensphilosophie aus. Diese goldene Regel stammt nicht von uns, ist jedoch das Leitbild, so zu sagen Partnerprogramm oder ungeschriebene AGB, im Umgang mit unseren Kunden, Interessenten, Mitarbeitern, Wettbewerbern und Produktpartnern  geworden. Versicherungen ver­gleichen – mit Menschen in Verbindung sein.

Versicherungsvergleich: Hier finden Sie  die Besten unter den Guten!

Vergleich, auch  Versicherungsvergleich, macht reich. Das hat sich mittlerweile wie gute Werbung herumgesprochen und es werden überall fleißig Angebote verglichen, um Euro zu sparen, zu sparen, zu sparen. Ob Strom, Gas, DSL, Tages­geld, Festgeld, Baufinanzierung, Kredit oder Giro­konto – für alles gibt es Alternativen in Form günstigerer Tarife. Schwieriger wird es schon bei den Versicherungen, denn hier müssen in vielen Fällen die persönlichen Lebensumstände mit einbezogen werden. Dennoch ist in den meisten Fällen, besonders bei Kfz-Versicherungen, ein Vergleich möglich und kann gleich hier mittels unserer Versicherungsrechner durchgeführt werden!

Eine ganze Reihe an Versicherungsarten, wie Auto­ver­si­che­rung, Rechts­schutz­ver­si­che­rung, Risiko­lebens­ver­si­che­rung, private Kranken­ver­si­che­rung, Haft­pflichtversicherung stehen Onlinerechner zur Verfügung. Hinzu kommen dann noch hunderte Tarife und unzählige Optionen. Damit nicht genug, kommen jeden Tag neue hinzu und ältere verschwinden wieder. Denkt man nur an die sich  jährlich ändernde Auto­ver­si­che­rung (Kfz Haft­pflicht und Kasko). Ein Vergleich scheint sich also zunächst schwierig zu gestalten. Vergleichen Sie aber nicht irgendwelche Tarife, sondern fokussieren Sie ihre Suche gleich auf die Testsieger! Wir helfen Ihnen auch per Telefon und mit einem persönlichen Ansprechpartner dabei, unter den guten den für Sie besten Tarif zu finden!

Die Gesundheit im Blick

Wer die eigene Gesundheit stets im Blick behält, der möchte auch bei den entsprechenden Versicherungen keinerlei Kompromisse Eingehen. Ob gesetzliche oder private Kranken­ver­si­che­rung, beide halten zahlreiche Anbieter, Tarife und Optionen bereit, aus denen es klug zu wählen gilt. Ein Vergleich der einzelnen Versicherungen kann dabei schon um einiges weiterhelfen und vorab wichtige Fragen klären. Gerade bei den privaten Kranken­ver­si­che­rungen sind Vergleiche besonders wichtig, da hier die Preisspannen für höherwertige Medizinprodukte und erweiterte Behandlungsmethoden weit auseinander gehen. Aber auch die Frage, ob im Hinblick auf die eigene Lebenssituation eine gesetzliche oder private Kranken­ver­si­che­rung die bessere Wahl ist, lässt sich mit unserem Vergleich klären.
Mitglieder gesetzlicher Krankenkassen können sich gegen Risiken zusätzlich absichern, indem sie eine entsprechende Kranken­zusatz­ver­si­che­rung abschließen. Hier gibt es oftmals für günstiges Geld sehr wirkungsvolle Extraleistungen wie beispielsweise für Alternativmedizin, Krankenhausaufenthalte, Brillen oder Medikamentenzuzahlungen. Wer beispielsweise als Kassenpatient auf Chefarztbehandlung und Unterbringung im 1-Bett-Zimmer Wert legt, der findet bei den Tarifen der Krankenhaus-Zusatzversicherung passende Angebote, die ihm diesen Komfort ermöglichen.

Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung

Besonders beliebt sind Zahn­zu­satz­ver­si­che­rungen. Da in diesem Bereich die Leistungen der gesetzlichen Kassen stark zusammengestrichen wurden, ist es nur verständlich, dass sich immer mehr Bürger gegen die zum Teil sehr hohen Kosten hochwertiger Zahnbehandlungen absichern möchten. Das gilt insbesondere für Zahnersatzleistungen, bei denen die Kosten schnell in die Tausende gehen können. Eine Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung sorgt dafür, dass die Behandlung nicht zur Kostenfrage wird und Versicherte sich nicht mit der Regelversorgung zufrieden geben müssen. Diese entspricht schließlich nur der günstigsten Option, längst nicht immer aber der besten. Ein Versicherungsvergleich mit Beratung ist der sicherste Weg aus dem Tarifdschungel – wenn Sie im Leistungsfall auch Ihr Geld haben wollen.

Rechts­schutz­ver­si­che­rung

Die Rechts­schutz­ver­si­che­rung gehört für viele bereits zu den Pflichtversicherungen. Das hat seinen Grund: Kommt es zu einem Streit, der vor Gericht endet, können hohe Kosten auf einen zukommen. Anwälte, Sachverständige, Gutachter und das Gericht selber können Kosten verursachen, die für so manchen Bürger alles andere als tragbar sind. Die Rechts­schutz­ver­si­che­rung übernimmt die Kosten für einen solchen Rechtsstreit. Auch hier steht eine Vielzahl an Tarifen zur Auswahl. Wer beispielsweise oft unterwegs ist, sollte sich auf jeden Fall um einen Verkehrsrechtsschutz bemühen, denn sehr viele Streitigkeiten entstehen rund um den Straßenverkehr.

Haus­rat­ver­si­che­rung

Sowohl Mieter als auch Eigentümer sind gut beraten, wenn sie sich um eine passende Haus­rat­ver­si­che­rung bemühen. Im Rahmen der vertraglich vereinbarten Deckungs­summe wird der Schaden an den eigenen Habseligkeiten ersetzt. Bei einem Vergleich der Hausratsversicherung lässt sich auch gleich noch feststellen, wie hoch diese Deckungs­summe am besten sein soll, um sowohl Unter- als auch Überversicherungen zu vermeiden, durch die Versicherte entweder zu wenig oder zu viel bezahlen können. Neben den Grundgefahren  Feuer, Leistungswasser, Einbruchdiebstahl, Sturm und Hagel, lassen sich mit einer Haus­rat­ver­si­che­rung noch weitere Risiken, wie zum Beispiel Elementarschäden, Fahraddiebstahl oder Glasbruch abdecken . Wer als Hausbesitzer nicht nur die beweglichen Güter absichern möchte, sondern gleich das ganze Haus, der ist mit einer Wohngebäudeversicherung gut beraten.

Kfz-Versicherung

Kfz-Versicherungsvergleich und Auto­ver­si­che­rung wechseln! Pflicht ist die Kfz Versicherung. Zumindest eine Kfz-Haft­pflichtversicherung muss jeder Eigentümer eines Kraftfahrzeuges vorweisen können. Jedes Jahr aufs neue und meist gegen Ende November drängen die Anbieter mit vielen neuen Tarifen auf den Markt. Hier ist das Sparpotenzial besonders hoch und sollte dementsprechend mittels Versicherungsvergleich auch genutzt werden. Die Haft­pflichtversicherung deckt aber nur Schäden ab, die anderen durch eigenes Einwirken entstehen. Um das Fahrzeug abzusichern, sollte daher auch gleich noch ein Vergleich der Teil- und gegebenenfalls Vollkaskoversicherungen stattfinden. Der Vergleich Kfz-Versicherung hilft dabei, die unzähligen Sparpotenziale zu nutzen, die sich aus den verschiedenen Tarifen ergeben.

Unfall­ver­si­che­rung

Auch die Unfall­ver­si­che­rung ist kaum noch aus dem Alltag wegzudenken, schließlich geschehen die meisten Unfälle – mehr als 70 Prozent! – während der Freizeit und nicht bei der Arbeit. Ein Unfall kann dauerhafte körperliche Beeinträchtigungen und Leiden nach sich ziehen. Die Unfall­ver­si­che­rung hilft dabei, diese zumindest auf der finanziellen Ebene besser zu verkraften. Auch hier sind die Einsparmöglichkeiten dank der breiten Tarifauswahl sehr hoch. Wählt man eine Rente hinzu, oder nur Kapitalauszahlungen im Fall des falles. Im Rahmen eines Vergleichs können Sie für Ihre individuelle Vorsorge festlegen, welche Versicherung besonders leistungsstark istund sich zugleich durch niedrige Prämien auszeichnet.

Haft­pflicht privat

Teuer können für Sie auch Schäden werden, die anderen durch ihr Einwirken entstehen. Das gilt auch dann, wenn sie vielleicht nur helfen wollten und dabei unbeabsichtigt fremdes Eigentum beschädigen. Ob nun eine teure Vase oder ein hochmoderner Laptop zu Bruch geht: um sich hier einen finanziellen Schutz zu verschaffen, empfiehlt sich der Abschluss einer privaten Haft­pflichtversicherung. Diese fängt Sach-, Vermögens- und Per­sonenschäden finanziell auf und hat dadurch schon so manchen Versicherten vor dem finanziellen Ruin bewahrt.

Rentenversicherung

Die richtige Vorsorge für die Rente ist ein Thema, dass sich nicht binnen Minuten abhandeln lässt. Hier sind Vergleiche besonders wichtig, denn schließlich geht es um nicht weniger als die eigene finanzielle Absicherung in der Zukunft. Eine private Rentenversicherung kann hierfür beispielsweise eine gute Basis bilden, denn mit ihr lassen sich die Einkünfte im Alter erheblich aufbessern. Während der Ansparphase wird Kapital angesammelt und verzinst, welches später in Form einer regelmäßigen Rentenzahlung an den Versicherten zurückfließt. Und da private Rentenversicherungen mit einem vergleichsweise niedrigen Ertragsanteil besteuert werden, werden sie für viele Versicherte noch interessanter.

Berufs­unfähig­keitsversicherung

Jeder vierte Arbeitnehmer muss aus gesundheitlichen Gründen und noch vor Erreichen des Rentenalters die Ausübung seines Berufes aufgeben. Angst ist kein guter Ratgeber, aber Berufs­unfähig­keit ist ein ernstzunehmendes Thema geworden. Sei es der gefürchtete Bandscheibenvorfall oder das berüchtigte Burnout-Syndrom, wenn der erlernte Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann, können erhebliche finanzielle Einbußen drohen, die sich mitunter existenzbedrohend auswirken. Es empfiehlt sich daher, schon möglichst früh an den Abschluss einer Berufs­unfähig­keitsversicherung zu denken, um diesem immer größer werdenden Risiko wirkungsvoll begegnen zu können.

Lebensversicherung

Die Lebensversicherung gehörte in Deutschland  während Zeiten annehmbarer Zinsen zu den Vorsorgeklassikern. Mittels kapitalbildender Lebensversicherung konnte eine Versicherungssumme als Alters­vorsorge angespart werden, mit der sich dann allerlei Wünsche erfüllen lassen (…wenn man sich nicht zu früh zur Kündigung entschließt). Die Risiko­lebens­ver­si­che­rung dient hingegen vornehmlich dem Schutz der eigenen Familie. Sie ist deutlich günstiger, da kein Kapital gesammelt wird und empfiehlt sich vor allem für Alleinverdiener, die ihre Familie im Falle eines Falles in finanzieller Sicherheit wissen möchten. Es empfiehlt sich ein Versicherungsvergleich und ein Beratungsgespräch vor dem Abschluss.