Motorradversicherung

Motorradversicherung – auf den Bock und ab, der Sonne entgegen. Die Preisunterschiede in der Motor­rad­ver­sicherung sind beeindruckend. Die Stiftung Warentest hat in FINANZTEST Heft 03/2012 Angebote für Neuverträge von allen Motorradversicherern Deutschlands getestet, die allen Kunden offen stehen. Untersucht wurden Tarife für Haft­pflicht- und Teilkasko. Wollen Sie Ihr Sparpotenzial ausschöpfen – und dennoch bestens versichert sein? Dann nutzen Sie unseren aktuellen Motorrad Versicherungsrechner über den orangen Button.

Anbieter Vergleich

Motorradversicherung – wichtig für „Moppeds“:

  • Deckungs­summen in der Haft­pflicht über den gesetzlichen Mindestsummen
  • Bitte Teilkaskoversicherung prüfen (Diebstahl)
  • Bei neuen Modellen Vollkasko empfehlenswert (Unfall / Sturz)
  • Einschränkung des Fahrerkreises bringt Beitragsersparnis

Immer wenn der Versicherer den Preis erhöht, können Biker wechseln. Bitte vorab im Versicherungsschein der Motorradversicherung nachlesen, wann das Versicherungsjahr endet. Die Beitragshöhe richtet sich nach der Regionalklasse, dem erworbenen Schadenfreiheitsrabatt und dem Hubraum des Bikes. Der Nutzerkreis und die nächtliche Abstellmöglichkeit üben ebenfalls einen Einfluss aus. Am besten keine andere Person an das Bike lassen ;-).

Schreiben Sie uns.