Was ist eine Harmonieschiene?

Jetzt vergleichen
Top Empfehlung 2024 Testsiegertarife

Kundenstimmen: 3.464

Ein Zahnarzt fertigt eine Schiene

Als Harmonieschiene bezeichnet man eine nahezu unsichtbare, flexible Zahnschiene, die schiefe Zähne besonders unkompliziert und schnell korrigieren soll. Inzwischen gibt es eine solche Schiene von verschiedenen Anbietern. Die Harmonieschiene wurde speziell für die Korrektur der Frontzähne entwickelt und eignet sich somit nicht für jede Fehlstellung.Sie wird in Deutschland mit innovativer 3D-Technologie hergestellt und besteht aus medizinischem PET/PU ohne Weichmacher. Aufgrund ihrer transparenten oder weißen Farbe ist sie auf den ersten Blick nicht zu erkennen. Hiervon profitieren vor allem Erwachsene und Jugendliche, die im Alltag nur ungern eine klassische Zahnspange tragen wollen.

Wie funktioniert die Harmonieschiene und welche Fehlstellungen können korrigiert werden?

Im Grunde funktioniert die Harmonie Zahnschiene wie eine klassische Zahnspange. Das Material übt sanften Druck auf die Zähne aus, die sich dadurch leicht lockern und Stück für Stück in die richtige Position geschoben werden können. Bei der festen Zahnspange werden zur Korrektur nach und nach die Drähte nachgezogen. Die Harmonieschiene ermöglicht keine Anpassungen an der Schiene. Stattdessen muss die Schiene etwa alle zwei Wochen neu angefertigt werden, um dem neuen Zahnstand gerecht zu werden.

Für wen eignet sich die Behandlung und für wen nicht?

Die Harmonieschiene ist vor allem zur Korrektur der Frontzähne geeignet. Schiefe Zähne, vorstehende Zähne oder kleinere Zahnlücken können auf diesem Weg über einen relativ kurzen Zeitraum begradigt werden. Für komplexere Fehlstellungen wie ein Kreuz-, Über- oder Unterbiss, große Zahnlücken oder stark verschobene Zähne ist die Harmonieschiene nicht geeignet.

Welche Vorteile bringt die Harmonieschiene mit sich?

  • Vielen Menschen graut es vor einer auffälligen Zahnspange mit sichtbaren Drähten und Brackets. Im Gegensatz dazu ist die Harmonieschiene absolut unauffällig. Dadurch ist sie perfekt für den Alltag geeignet und kann auch im Berufsleben getragen werden.

  • Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ist eine solche Harmonieschiene kaum zu spüren und ermöglicht eine sanfte Korrektur der Zähne. Da die Harmonieschiene frei von Weichmachern ist, gilt sie als gesundheitlich unbedenklich.

  • Um selbst in kurzer Zeit gute Erfolge zu erzielen, muss sie den ganzen Tag getragen werden. Nur beim Essen oder Zähneputzen sollte sie herausgenommen, kurz gereinigt werden und zur Aufbewahrung in ein Glas Wasser gelegt werden. Trinken ist mit der Harmonieschiene problemlos möglich, Patienten sollten jedoch darauf achten, dass färbende Getränke wie Kaffee oder Rotwein das transparente Material beeinträchtigen können.

So läuft die Zahnkorrektur mit einer Harmonie Zahnschiene ab

Anfertigung eines digitalen oder analogen Abdrucks vom Ober- und Unterkiefer: Die Korrektur mit der Harmonieschiene wird von einem Zahnarzt oder Kieferorthopäden begleitet. In ganz Deutschland gibt es Praxen, die Korrekturen mit der Harmonieschiene anbieten. Sobald man einen Zahnarzt seines Vertrauens gefunden hat, wird ein digitaler oder analoger Abdruck vom Ober- und Unterkiefer angefertigt. Dieser Abdruck wird an das Fachlabor geschickt, um einen Kostenvoranschlag zu unterbreiten. Nimmt der Patient das Angebot an, wird die Schiene individuell maßgefertigt. Danach wird die Schiene zugeschickt und kann sofort getragen werden.
Einsetzen der Harmonieschiene: Das Einsetzen der Schiene ist mit etwas Übung sehr einfach. Anfangs ist es sinnvoll, sich die Handgriffe vom Zahnarzt zeigen zu lassen. Um möglichst schnell gute Ergebnisse zu erzielen, muss die Harmonieschiene zwischen 22 und 23 Stunden am Tag getragen werden. Ein leichtes Druckgefühl ist zu Beginn normal, vergeht aber nach einer kurzen Eingewöhnungszeit.
Regelmäßige Reinigung: Da die Schiene direkt auf den Zähnen liegt, ist eine regelmäßige, gründliche Reinigung mit Zahnbürste, Zahnpasta und maximal lauwarmem Wasser erforderlich. Der Kontakt mit heißem Wasser sollte unbedingt vermieden werden, da dieses die Schiene verformen kann.
Neue Harmonie Zahnschiene: In regelmäßigen Intervallen – meist alle zwei Wochen – schickt das Labor eine neue Zahnschiene zu. Um das Endergebnis zu halten, ist eine Stabilisierung mit einer Retainerschiene oder Retainerdrähten erforderlich. Nur so bleiben die korrigierten Zähne in ihrer Position.

Was kostet eine Harmonieschiene und wer übernimmt die Kosten?

Die Kosten einer Harmonieschiene sind abhängig vom Grad der Fehlstellung. Bei leichten Fehlstellungen ist mit Kosten pro Kiefer ab 900 Euro zu rechnen, komplexere Fehlstellungen können bis zu 1900 Euro pro Kiefer kosten. Die gleichzeitige Behandlung des zweiten Kiefers ist meist günstiger.Da es sich um eine kosmetische Korrektur handelt, übernehmen gesetzliche Kassen nicht die Behandlung. Viele private Zahnzusatzversicherungen hingegen berücksichtigen die Zahnkorrektur mit einer Harmonieschiene in ihrem Vertrag. Hier lohnt sich ein Vergleich verschiedener Policen.