Werbeprämie bei Abschluss

Amazon Gutschein Douglas Gutschein Esprit Gutschein H&M Gutschein Ikea Gutschein Media Markt Gutschein

Persönliches Angebot einholen und bei Vertragsabschluss eine Prämie im Wert von 15€ erhalten! Dieses Angebot gilt für Tarife ab einem Monatsbeitrag von min. 10,- €!

Kostenlose Beratung

Persönliche und fachkompetente Beratung
Einfach, schnell und professionell. (Mo. - Fr. 09 bis 19 Uhr)

R+V Zahnzusatzversicherung - Die Tarife im Vergleich

Geburtsjahr:
R+V Premium plus (P1U) + ZV
R+V Comfort (Z2U) + ZV
1,38
testsiegertarife-siegel Tarifnote
R+V Premium plus (P1U) + ZV
SEHR GUT

1,6
testsiegertarife-siegel Tarifnote
R+V Comfort (Z2U) + ZV
GUT

Ihr Beitrag
– € /Mon.
– € /Mon.
Zahnersatz
R+V Premium plus (P1U) + ZV
R+V Comfort (Z2U) + ZV
Brücken, Kronen (Kassenqualität) 100% 100%
Brücken, Kronen (Privatleistung) 90% 70%
Funktions­analytik für Zahnersatz 90% 70%
Implantate, Erstattungssatz 90% 70%
Knochenaufbau für Implantate 90% 70%
Inlays, Erstattungssatz 90% 70%
Leistungen für Keramik­verblendungen 90%, bis Zahn Nr. 7 70%, bis Zahn Nr. 7
Zahnbehandlung
R+V Premium plus (P1U) + ZV
R+V Comfort (Z2U) + ZV
Professionelle Zahnreinigung 100% einmal pro Jahr 100% einmal pro Jahr
Hochwertige Kunststofffüllungen 100% 100%
Wurzel­behandlung, wenn GKV vorleistet
Wurzel­behandlung, wenn GKV ablehnt 100% 100%
Parodontose­behandlung, wenn GKV vorleistet
Parodontose­behandlung, wenn GKV ablehnt 100% 100%
Funktionsanalytik bei Zahnerhalt­maßnahmen 100% 100%
Aufbiss-/­Knirscher­schienen 100% 100%
Spezielle zahnmedizinische Leistungen
R+V Premium plus (P1U) + ZV
R+V Comfort (Z2U) + ZV
Dental-Laser (Laser statt Bohren)
Anwendung CEREC-Technologie
Digitale Volumen­tomographie
VECTOR-Technologie
OP-Mikroskop
DROS-Schiene
PACT
DNA-Test
Schmerzlinderung Akkupunktur und Schmerztherapie mitversichert mit versichert
ambulante Zusatzleistungen
R+V Premium plus (P1U) + ZV
R+V Comfort (Z2U) + ZV
Sehhilfen, Brillen, Lasik 400 Euro alle 2 Jahre
Vorsorgeuntersuchungen 400 Euro alle 2 Jahre
Wartezeiten, Leistungsstaffeln, Vertragliches
R+V Premium plus (P1U) + ZV
R+V Comfort (Z2U) + ZV
Kalkulationsmodell (Beiträge) mit Altersrückstellungen mit Altersrückstellungen
Leistungs­Support
1. Versicherungs­jahr 1.000 € im ersten Jahr 1.000 € im ersten Jahr
1. bis 2. Versicherungs­jahr 2.000 € im zweiten Jahr 2.000 € im zweiten Jahr
1. bis 3. Versicherungs­jahr 3.000 € im dritten Jahr 3.000 € im dritten Jahr
1. bis 4. Versicherungs­jahr 4.000 € im vierten Jahr 4.000 € im vierten Jahr
ab dem 5. Versicherungs­jahr unbegrenzt unbegrenzt
Wartezeit entfällt entfällt
Ihr Beitrag
– € /Mon.
– € /Mon.

Leistungsumfang der R+V Zahnzusatzversicherung

Hier können Sie sich die Versicherungsbedingungen der R+V Zahnzusatzversicherung genau ansehen. Am besten: Sie fordern ein Angebot an und lassen sich telefonisch beraten. So bekommen Sie alle wichtigen Informationen sofort aus einer Hand und sparen sehr viel Zeit bei der Recherche.

Leistungsumfang Zahnerhalt

Beide Tarife: Zahnerhalt geht vor Zahnersatz – ein Grundsatz moderner Zahnmedizzin. Zahnerhalt ist im Baustein ZV (Zahnvorsorge) in beiden Tarifkombinationen in gleicher Höhe versichert. Die Übernahme der Rechnungen für professionelle Zahnreinigung (GOZ-Ziffer 1040) erfolgt zu 100% einmal pro Jahr. Geleistet wird sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Für Kunststofffüllungen (Kompositfüllungen) – in der Fachsprache dentinadhäsive Konstruktionen genannt – werden die nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse verbleibenden Kosten zu 100% übernommen. Die Zuzahlungen der Krankenkassen betragen hier regelmäßig nur 30 bis 45 Euro bei Kosten zwischen 70 und 150 Euro.

Lehnt die gesetzliche Krankenkasse Leistungen für eine Wurzelbehandlung oder Parodontosebehandlung trotz medizinischer Notwendigkeit ab (z.B. bei Zahntaschentiefen unter 3,5 mm), leistet R+V 100% des Rechnungsbetrages. Darüber hinaus werden Aufbissschienen (Knirscherschienen) – außer im Falle einer kieferorthopädischen Behandlung – zu 100% übernommen.

Nur der R+V Premium plus (P1U)+ZV bietet zusätzlich noch Leistungen für Sehhilfen (Brillen, Kontaktlinsen, Lasik) in Höhe von 400 Euro. Und darüber hinaus noch alle zwei Jahre 400 Euro für Vorsorgeuntersuchungen an, die über die gesetzlichen Rahmenprogramme hinaus gehen.

Leistungsumfang Zahnersatz

R+V Premium plus (P1U)+ZV übernimmt Leistungen für Zahnersatz im Rahmen der Regelversorgung zu 100%. Von Rechnungen mit privatärztlichen Vergütungsanteilen werden 90% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages übernommen. Die Leistung der gesetzlichen Krankenkasse werden in beiden Fällen angerechnet. Als Zahnersatz gelten laut R+V Versicherungsbedingungen z.B Zahnprothesen, Zahnkronen, Teilkronen, Zahnbrücken, Stiftzähne, Inlays, Implantate, funktionstherapeutische / funktionsanalytische Leistungen und die Wiederherstellung der Funktion des Zahnersatzes (Reparaturen). Zu den implantologischen Leistungen zählen auch alle mit der Implantation im Zusammenhang stehenden knochenaufbauenden Maßnahmen.

R+V Comfort (Z2U)+ZV übernimmt Leistungen für Zahnersatz im Rahmen der Regelversorgung auch zu 100%. Von Rechnungen mit privatärztlichen Vergütungsanteilen werden 70% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages übernommen. Die Leistung der gesetzlichen Krankenkasse werden in beiden Fällen angerechnet.

Leistungsumfang Zahnspange

R+V Premium plus (P1U)+ZV bietet für kieferorthopädische Behandlungen, die vor dem 18. Lebensjahr begonnen wurden, Versicherungsschutz. Besteht kein Leistungsanspruch gegenüber der GKV (Kieferindikationsgruppe 1-2), werden bei medizinischer Notwenigkeit (also nicht aus kosmetischem Anlass) 90% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, maximal 2.000 Euro übernommen. Bei Diagnose von Zahnfehlstellungen in den Kieferindikationsgruppen 3 bis 5 (die GKV leistet), übernimmt R+V Premium (Z1U)+ZV 90% der erstattungsfähigen privaten Mehrkosten, maximal 1.000 Euro.

R+V Comfort (Z2U)+ZV bietet für kieferorthopädische Behandlungen, die vor dem 18. Lebensjahr begonnen wurden, ebenfalls Versicherungsschutz. Besteht kein Leistungsanspruch gegenüber der GKV (Kieferindikationsgruppe 1-2), werden bei medizinischer Notwenigkeit (also nicht aus kosmetischem Anlass) 70% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, maximal 1.000 Euro übernommen. Bei Diagnose von Zahnfehlstellungen in den Kieferindikationsgruppen 3 bis 5 (die GKV leistet), übernimmt R+V Premium (Z2U)+ZV 70% der erstattungsfähigen privaten Mehrkosten, maximal 500 Euro. Die Stärken beider Tarife liegen klar im Bereich Zahnerhalt und Zahnersatz.

Für wen geeignet?

R+V Premium plus (P1U)+ZV: Für Erwachsene, wenn man einen umfassenden Rundumschutz sucht, der eine hohe Behandlungsqualität ermöglicht und hohe Erstattungssätze vorsieht. Bei wirksamer individueller Honorarvereinbarung wird auch über den Höchstsatz der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) hinaus geleistet. Nehmen Sie die Leistungen für Vorsorgeuntersuchungen (400 Euro alle zwei Jahre) zusätzlich mit. Und freuen Sie sich ebenfalls über 400 Euro alle zwei Jahre für Sehhilfen, wenn Sie mögen. Das sind “ad on´s”, die mit den Zähnen nicht viel zu tun haben, den Tarif jedoch zusätzlich rentabel machen.

R+V Comfort (Z2U)+ZV: Ist die preiswerte Alternative für Erwachsene. Wer mit etwas weniger Einsatz trotzdem gut versichert sein will, wählt R+V Comfort (Z2U)+ZV. Man hat zwar etwas niedrigere Erstattungssätze, bekommt jedoch alle wesentlichen Bereiche moderner Zahnheilkunde zu einem Spitzenpreis abgedeckt.

Beide Tarife werden ohne Gesundheitsfragen bei Antragstellung abgeschlossen und sehen keine Wartezeiten vor. Das Bonusheft ist nicht erforderlich. Bitte führen Sie es trotzdem. Die Leistungen für Zahnersatz sind mit insgesamt 10.000 Euro bereits in den ersten vier Jahren außerordentlich hoch. Behandlungen, die bereits vor Vertragsbeginn notwendig wurden, sind natürlich nicht mit versicherbar.

Jetzt telefonisch beraten lassen und bequem online abschließen!

Downloads

Schauen Sie sich die Versicherungsbedingungen der R+V Zahnzusatzversicherung genau an und stellen Sie uns Ihre Fragen. Am besten: Sie fordern ein Angebot an und lassen sich telefonisch beraten. So bekommen Sie alle wichtigen Informationen sofort aus erster Hand und sparen zusätzlich Zeit bei der Recherche.

FAQ´s: Alles rund um die Zahnzusatzversicherungen der R+V

Steigt der Monatsbeitrag nach Alter an?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Der Beitrag wird für Erwachsene NICHT nach Alter angepasst. R+V Premium (Z1U)+ZV ist mit Alterungsrückstellungen kalkuliert, deshalb gibt es keine steigenden Beiträge mit zunehmendem Alter. Das ist neben den sehr hohen Leistungen bereits in den ersten Jahren einer der besonderen Vorteile des Tarifs. Der Beitrag wird für Erwachsene NICHT nach Alter angepasst. R+V Comfort (Z2U)+ZV ist mit Alterungsrückstellungen kalkuliert, deshalb gibt es keine steigenden Beiträge mit zunehmendem Alter. Das ist neben den sehr hohen Leistungen bereits in den ersten Jahren einer der besonderen Vorteile des Tarifs.

Welche Wartezeiten gibt es?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Keine Wartezeiten. Bereits vor Beginn notwendige Zahnbehandlungen / Zahnersatzmaßnahmen sind natürlich nicht mit versichert. Keine Wartezeiten. Bereits vor Beginn notwendige Zahnbehandlungen / Zahnersatzmaßnahmen sind natürlich nicht mit versichert.

Wie ist PZR versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
PZR (professionelle Zahnreinigung) wird einmal im Jahr zu 100% übernommen. PZR (professionelle Zahnreinigung) wird einmal im Jahr zu 100% übernommen.

Welche Begrenzungen gibt es in den ersten vier Jahren?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Die Begrenzungen in den ersten Jahren verteilen sich auf 3 Bereiche: Für Zahnersatz 1.000 Euro im ersten; 2.000 Euro im zweiten; 3.000 Euro im dritten und 4.000 Euro im vierten Jahr (also 10.000 Euro in den ersten vier Jahren). Danach und bei Unfall keine Begrenzungen für Zahnersatz. Für Kieferorthopädie (Zahnpange) in KIG 1-2 max. 2.000 Euro insgesamt, in KIG 3-5 max. 1.000 Euro insgesamt. Für Zahnerhalt 250 Euro im ersten und 500 Euro im zweiten Jahr. Danach und bei Unfall keine Begrenzungen für Zahnerhalt. Die Begrenzungen in den ersten Jahren verteilen sich auf 3 Bereiche: Für Zahnersatz 1.000 Euro im ersten; 2.000 Euro im zweiten; 3.000 Euro im dritten und 4.000 Euro im vierten Jahr (also 10.000 Euro in den ersten vier Jahren). Danach und bei Unfall keine Begrenzungen für Zahnersatz. Für Kieferorthopädie (Zahnpange) in KIG 1-2 max. 1.000 Euro insgesamt, in KIG 3-5 max. 500 Euro insgesamt. Für Zahnerhalt 250 Euro im ersten und 500 Euro im zweiten Jahr. Danach und bei Unfall keine Begrenzungen für Zahnerhalt.

Sind Composit- / Kunststofffüllungen versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Ja, zu 100%. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt bei medizinisch notwendigen Füllungen stets den Preis für eine Amalgamfüllung (ca. 45 Euro). Die Zahnzusatzversicherung übernimmt 100% der Restkosten (zwischen 30 und 150 Euro pro Füllung). Ja, ebenfalls 100%. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt bei medizinisch notwendigen Füllungen stets den Preis für eine Amalgamfüllung (ca. 45 Euro). Die Zahnzusatzversicherung übernimmt 100% der Restkosten (zwischen 30 und 150 Euro pro Füllung).

In welcher Höhe ist Zahnersatz versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz nach Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). 90% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz mit privatärztlichen Leistungen (höherwertiger Zahnersatz z.B. Implantate, Inlays, zahnfarbene Brücken und Kronen). 100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz nach Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). 70% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz mit privatärztlichen Leistungen (höherwertiger Zahnersatz z.B. Implantate, Inlays, zahnfarbene Brücken und Kronen).

Wie sind Implantate versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
90% des Rechnungsbetrages sind zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV für Implantate versichert. Die GKV zahlt für implantatgetragenen Zahnersatz einen befundbezogenenen Festzuschuss. 70% des Rechnungsbetrages sind zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV für Implantate versichert. Die GKV zahlt für implantatgetragenen Zahnersatz einen befundbezogenenen Festzuschuss.

Ist Knochenaufbau für Implantate versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Ja, zum selben Erstattungssatz wie das Implantat selbst (90%). Ungefähr ein Drittel der Gesamtkosten können durch den notwendigen Knochenaufbau entstehen. Deshalb ist es wichtig, das dies mit versichert ist. Ja, zum selben Erstattungssatz wie das Implantat selbst (70%). Ungefähr ein Drittel der Gesamtkosten können durch den notwendigen Knochenaufbau entstehen. Deshalb ist es wichtig, das dies mit versichert ist.

Wie sind Inlays versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
90% des Rechnungsbetrages zusammen mit der GKV sind für Inlays erstattungsfähig. Die GKV erstattet bei der Versorgung mit Inlays regelmäßig die Kosten für eine Amalgamfüllung (ca. 45 Euro). Die Gesamtkosten eines Inlays liegen zwischen 400 und 650 Euro. Mit R+V Premium (Z1U)+ZV können Sie das Thema Inlay entspannt angehen. 70% des Rechnungsbetrages zusammen mit der GKV sind für Inlays erstattungsfähig. Die GKV erstattet bei der Versorgung mit Inlays regelmäßig die Kosten für eine Amalgamfüllung (ca. 45 Euro). Die Gesamtkosten eines Inlays liegen zwischen 400 und 650 Euro.

Welchen Einfluss hat das Bonusheft?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Es hat keinen Einfluss. Der Erstattungssatz bleibt bei 90%. Bitte führen Sie es trotzdem. Es hat keinen Einfluss. Der Erstattungssatz bleibt bei 70%. Bitte führen Sie es trotzdem.

Wie sind Wurzelbehandlungen versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Wurzelbehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das ist dann der Fall, wenn die GKV eine Wurzelbehandlung ablehnt. Wurzelbehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das ist dann der Fall, wenn die GKV eine Wurzelbehandlung ablehnt.

Wie sind Parodontosebehandlungen versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Parodontosebehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das ist dann der Fall, wenn die GKV eine Parodontosebehandlung ablehnt. Dies trifft regelmäßig bei diagnostizierter Parodontitis mit einer Zahntaschentiefe unter 3,5 mm zu. Parodontosebehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das ist dann der Fall, wenn die GKV eine Parodontosebehandlung ablehnt. Dies trifft regelmäßig bei diagnostizierter Parodontitis mit einer Zahntaschentiefe unter 3,5 mm zu.

Sind Zahnspangen für Kinder versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Ja, für Kinder bei Behandlungsbeginn vor Vollendung des 18. Lebensjahres. In den Kieferindikationsgruppen (KIG) 1 bis 2: 90% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, max. 2.000 Euro. In KIG 3 bis 5: 90% der erstattungsfähigen privaten Mehrkosten, maximal 1.000 Euro für die gesamte Vertragslaufzeit. Ja, für Kinder bei Behandlungsbeginn vor Vollendung des 18. Lebensjahres. In den Kieferindikationsgruppen (KIG) 1 bis 2: 70% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, max. 1.000 Euro. In KIG 3 bis 5: 70% der erstattungsfähigen privaten Mehrkosten, maximal 500 Euro für die gesamte Vertragslaufzeit.

Sind Knirscherschienen versichert?

Comfort (Z2U) + ZV Premium plus (P1U) + ZV
Ja, zu 100%. Ja, zu 100%.

Werden besondere Behandlungsmethoden erstattet?

In beiden Tarifen:

  • Anwendung CEREC-Technologie
  • Digitale Volumentomographie (DVT)
  • VECTOR-Technologie
  • Akkupunktur zur Schmerztherapie und bei der Anästhesie bei Zahnbehandlung (nicht Zahnersatz)

Warum eine Zahnzusatzversicherung abschließen?

  1. Weil schöne Zähne wichtig – und richtig teuer – sind.
  2. Weil ästhetisch hochwertige Zahnmedizin hohe Eigenanteile bedeutet.
  3. Weil wir alle unser “Zahnersatzsparschwein” doch für den nächsten Urlaub, die nächste Anschaffung schlachten.

Unter anderem deshalb macht es Sinn, eine sehr gute Zahnzusatzversicherung zu haben.