Krankentagegeldversicherung

Das Krankengeld der Krankentagegeldversicherung schützt Sie vor Einkommensausfall bei Krankheit. Das ist besonders wichtig, wenn Sie eine Familie versorgen oder Kredite abtragen müssen. Die Höhe Ihres Krankentagegeldanspruchs vereinbaren Sie individuell. Der Versicherer springt ein, sobald die Lohnzahlung Ihres Arbeitgebers endet, also ab der siebten Krankheitswoche. Besonders günstige Beiträge sichern Sie sich mit einer längeren Karenzzeit – das ist der Zeitraum nach Eintritt der Arbeitsunfähigkeit, in dem noch kein Anspruch auf Krankengeld besteht.

Achtung: Das Krankengeld ist nicht zu verwechseln mit dem Krankenhaustagegeld. Die Krankenhaustagegeldversicherung leistet nur, solange man tatsächlich im Krankenhaus liegt.Im Unterschied zum Krankenhaustagegeld greift der Versicherungsschutz bei Krankschreibung auch ohne Krankenhausaufenthalt. Wenn aufgrund von Arbeitsunfähigkeit temporär nicht mehr der eigenen Arbeit nachgegangen werden kann, zählt jeder Euro.

Der Preis und die Höhe der Leistungen unterscheiden sich je nach Versicherer und nach Tarif entsprechend der Versicherungsbedingungen. Der monatliche Beitrag ist vom Lebensalter, der vereinbarten Karenzzeit, der Höhe der Leistung und dem Gesundheitszustand des Versicherten abhängig. Vergleichen Sie die leistungsstärksten Krankentagegeldversicherungen mit testsiegertarife online oder lassen Sie sich von unseren Versicherungsexperten persönlich beraten. Jetzt kostenlos und unverbindlich Krankentagegeldversicherung Vergleich auf testsiegertarife durchführen und passenden Zusatzschutz im Krankheitsfall sichern.

Angebot einholen

Die Krankengeld Zusatzversicherung für Freiberufler und Selbstständige

Freiberufler und Selbständige sind auf ihre Arbeitskraft angewiesen, um so Tag für Tag weiter im und am Unternehmen zur arbeiten. Kann die Arbeit aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr geleistet werden, kommt in der Regel auch kein oder weniger Geld in die Kasse, was bei Arbeitsunfähigkeit über Wochen oder gar Monate schnell bedrohliche Ausmaße für die finanzielle Existenz annehmen kann. Darüber hinaus fehlen gegebenenfalls bei reduziertem Einkommen die notwendigen Euro zur Weiterzahlung der eigenen Altersvorsorge. Da hat es der abhängig Beschäftigte etwas einfacher. Jetzt vergleichen und leistungsstarke Krankentagegeldversicherung zu top Konditionen finden.

Leistungen des Krankengeldes

Die Krankentagegeldversicherung ist eine Zusatzversicherung zur bestehenden Krankenversicherung und sichert den Versicherungsnehmer bei längerer Krankheitsdauer finanziell ab. Das Krankengeld wird ab dem 43. Krankheitstag geleitet und orientiert sich am Nettoeinkommen des Versicherungsnehmers. Die Krankentagegeldversicherung zahlt unabhängig davon, wo sich der Versicherungsnehmer aufhält. Ob in der Kur, in Reha, im Krankenhaus oder Zuhause: Die Krankentagegeldversicherung zahlt die monatlichen Beiträge. Einige Versicherungen verfügen darüber hinaus über eine Klausel, die dem Versicherungsnehmer das Krankengeld auszahlt, sollte eines der Kinder längerfristig erkranken. Machen Sie jetzt den Krankentagegeldversicherung Vergleich und schließen Sie schnell und einfach eine Krankentagegeldversicherung zu top Konditionen ab.

Nicht sicher? Kein Problem!

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich

Kostenlos Beratung zu den leistungsstärksten Krankentagegeldversicherungen durch unsere Versicherungsexperten von testsiegertarife: Lassen Sie sich in einem persönlichen Gespräch mit unserem qualifizierten Team zu den besten Versicherungen und Ihren Leistungen beraten. Sie erreichen uns montags bis freitags von 09:00-19:00 Uhr unter 0800 – 533 79 34 (Bundesweit gebührenfrei).

Angebot einholen

Berechnungsgrundlage und Bereicherungsverbot

Die Leistungshöhe sollte sich immer am benötigten Einkommen orientieren. Arbeitnehmer sollten auch die Beiträge zur staatlichen Renten-, Arbeitslosen- und Pflegepflichtversicherung berücksichtigen. Die Versorgungslücke ist die Differenz zwischen dem realen Einkommen und dem Krankengeld der GKV bzw. dem im Krankheitsfall noch zur Verfügung stehenden Einkommen aus anderen Quellen.

Achtung: Es gilt die gesetzliche Regelung, dass das Krankengeld die Höhe des üblichen Nettoeinkommens nicht übersteigen darf. Mit dem so genannten Bereicherungsverbot soll verhindert werden, dass sich zum Beispiel Freiberufler und Selbstständige krankmelden, um damit mehr gezahlt zu bekommen, als während der normalen Arbeit verdient wird.

Erhöht sich jedoch das Nettoeinkommen des Versicherten, kann er auch seine Krankengeld Zusatzversicherung darauf ausrichten. Im Regelfall besteht alle drei Jahre die Möglichkeit, die Leistungshöhe der Krankentagegeldversicherung anzupassen. Dabei steigen dann selbstverständlich aber auch die monatlich fälligen Beträge für diese Krankengeld Zusatzversicherung. Jetzt die besten Krankentagegeldversicherungen vergleichen und Tarif zu top Konditionen finden.