Versicherungen: Welche sind wichtig und sinnvoll?

Die Frage, welche Versicherungen wichtig und sinnvoll sind, stellen sich jährlich unzählige Deutsche. Die Meinungen zu dieser Thematik gehen oft weit auseinander. Eine „Pflicht“-Versicherung soll immer die Schäden absichern, die tatsächlich die Existenz bedrohen können. Welche Versicherungen nun tatsächlich benötigt werden, hängt immer on den aktuellen und individuellen Lebensumständen des Versicherten ab. Dazu zählen, Familienstand, Lebensalter, Gesundheitszustand, Vermögen und Besitz. Diese Faktoren spielen eine wichtige Rolle und sollten bei der Absicherung und Auswahl der richtigen Versicherungen beachtet werden.

Die „Pflicht“-Versicherungen im Überblick

Die bekannteste, gesetzlich vorgeschriebene, Versicherung ist die Haft­pflicht für das Auto, die Kfz-Versicherung. Daneben ist die Kranken­ver­si­che­rung Pflicht für jeden Verbraucher in Deutschland und ein unverzichtbarer Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. Sie sichert jedem Menschen eine entsprechende gesundheitliche Versorgung ohne, dass dieser hierfür tief in die Tasche greifen muss. Bei der Krankenversicherung bestehen zwei Möglichkeiten, die Gesundheit entsprechend abzusichern. Wahlweise kann zwischen einer privaten Kranken­ver­si­che­rung (für Arbeitnehmer mit hohem Gehalt, Selbstständige und Freiberufler) und der gesetzlichen Kranken­ver­si­che­rung gewählt werden. Bei der privaten Krankenversicherung wird häufig ein Selbst­behalt fällig, dafür sind die monatlichen Beiträge, zumindest bei hohem Einkommen, geringer als bei der gesetzlichen Krankenversicherung, da diese prozentual vom Einkommen berechnet werden. Die Absicherung der Gesundheit sollte das Fundament in jedem Versichertenkatalog sein.

Private Haftpflicht- und Berufsunfähigkeitsversicherung als Existenzsicherung

Beide Versicherungen sind häufig die ersten, die genannt werden, wenn es um die Beantwortung der Frage „Welche Versicherungen sind wichtig?“ geht. Dies hat durchaus seine Berechtigung. Unabhängig vom Familienstand oder Alter können Schadensfälle, die durch die private Haftplicht- oder die Berufsunfähigkeitsversicherung abgedeckt sein könnten, den finanziellen Ruin bedeuten. Auch die Verbraucherzentrale stimmt dieser Meinung zu und empfiehlt diese zwei Versicherungen.

Private Haft­pflichtversicherung

Da in Deutschland jede Person für Schäden, die entweder fahrlässig oder vorsätzlich einer anderen Person zugefügt werden, in voller Höhe und ohne Obergrenze haftet, können im schlimmsten Fall Zahlungen in Millionenhöhe fällig werden.  Schnell sind hier Zahlungen erreicht, die ein normaler Arbeitnehmer oder Selbstständiger einfach so erbringen kann. Ist ein derartiger Schadensfall eingetreten, zahlen die Betroffenen oft ihr Leben lang dafür.

Eine private Haftpflichtversicherung ist sinnvoll, um im solchen Schadensfällen die finanziellen Risiken abzufangen. Egal wie die aktuellen Lebensumstände aussehen: Die Beiträge für eine private Haftpflichtversicherung sind in jedem Fall sinnvoll investiertes Geld! Die Haft­pflicht sollte mit einer sehr hohen Deckungs­summe abgeschlossen werden. Neben der herkömmlichen privaten Haftpflichtversicherung ist, je nach individuellen Lebensumständen, auch eine Tierhalter-, Gewässerschaden-, Grundbesitzer- oder Bauherrenhaftpflichtversicherung sinnvoll.

Berufsunfähigkeitsversicherung als Existenzabsicherung

Auch die Berufsunfähigkeitsversicherung ist existenziell wichtig für das eigene Leben. Wenn der Ernstfall der Berufsunfähigkeit eintritt und der erlernte Beruf oder sogar gar kein Beruf mehr ausgeübt werden kann, sorgt die Berufsunfähigkeitsversicherung für eine zusätzliche finanzielle Absicherung. Zwar decken die Zahlungen der deutschen gesetzlichen Rentenversicherung ein Teil des finanziellen Bedarfs ab, vorausgesetzt man hat in den letzten 5 Jahren mindestens 36 Pflichtbeiträge gezahlt. Jedoch wird durch die Rentenversicherung häufig nicht der gesamte Einkommensbedarf gedeckt. Die entstehende Lücke füllt die Berufsunfähigkeitsversicherung mittels der vorab festgelegten Berufsunfähigkeits-Rente auf und sichert so die eigene Existenz.

Idealerweise wird die Police in jungen Jahren gekauft, um so dank gutem Gesundheitszustand hohe Beiträge zu vermeiden. Es stimmt allerdings: Die AGB der Berufsunfähigkeitsversicherungen werden immer besser, die Preise höher und die Annahmepolitik der Versicherer immer härter. Kann man aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen den Bereich nicht versichern, sollte über den Abschluss einer Unfallversicherung nachgedacht werden. Auf diesen Versicherungsschutz sollte man dann nicht verzichten. Um die passende Lösung zu finden, ist es hilfreich, die persönliche Beratung bei einem Versicherungsmakler in Anspruch zu nehmen.

Weitere Versicherungen, die sinnvoll sein können

Die drei genannten Versicherungen sind also existenziell und sollten von jeder Person abgeschlossen werden. Bei allen weiteren Versicherungen spielt der Familienstand eine wichtige Rolle. Hierbei werden folgende Unterscheidungen vorgenommen:

  • Alleinstehend / Single
  • Ehe / eingetragene Lebensgemeinschaften
  • Alleinerziehend
  • Junge Familien mit kleinen oder größeren Kindern

Risikolebensversicherung und Unfallversicherung

Auch wenn die Lebensversicherung oft kontrovers diskutiert wird, ist der Abschluss einer Risikolebensversicherung bei allen Personen, die bereits Kinder haben, unbedingt ratsam. Im Todesfall eines Partners sichert sie das finanzielle Fortbestehen der Familie ab. Die Zahlungen einer Risikolebensversicherung können beispielsweise auch dafür genutzt werden, laufende Kredite für die Anschaffung eines Autos oder Hauses weiter abbezahlen zu können. Der Abschluss einer Risikolebensversicherung ist von den Beiträgen her vergleichsweise günstig, da im Falle eines nicht-Ablebens keine Auszahlung erfolgt.

Auch die Unfallversicherung wird als sinnvolle Versicherung häufig genannt. Sie greift sofort, wenn der Versicherte durch einen Freizeit- oder Arbeitsunfall zum Invaliden wird. Mit Kindern und Partner spielt die Unfallversicherung vor allem bei der finanziellen Absicherung der Familie eine zentrale Rolle. Die Unfallversicherung ist vor allem dann besonders wichtig, wenn keine Berufsunfähigkeitsversicherung besteht oder aufgrund von zu hohen Berufsrisiken keine abgeschlossen werden kann.

Rechts­schutz­ver­si­che­rung

Bei der Rechtsschutzversicherung wird zwischen Verkehrs-, Miet- und Arbeitsrechtschutz unterschieden. Ob eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll ist, ist eine Einzelfallentscheidung. Wichtig zu wissen ist hierbei allerdings, dass nur Fälle und Kosten erstattet werden, die nach Abschluss der Versicherung entstanden sind!

Die Rechtsschutzversicherung dient vielen dazu, die Hemmschwelle beim Gang zu Anwalt herabzusetzten. So können beispielsweise Fragen zu Streitigkeiten über die angebotenen Anwalt-Hotlines schnell und effizient geklärt werden ohne hierfür direkt Eigenkapital einzusetzen. Eine absolute Pflichtversicherung stellt die Rechtschutzversicherung allerdings nicht dar. Gemessen an den herkömmlichen Leistungen, sind die Beiträge etwas höher, sodass sie sich erst dann lohnt, wenn Rechtsstreitigkeiten wirklich lange andauern.

Haus­rat­ver­si­che­rung

Die Gebäudepolice oder Wohngebäudeversicherung ist für Hausbesitzer notwendig und sinnvoll. Schließlich ist die Immobilie häufig ein existenzieller und großer Baustein des Vermögens. Eine Hausratversicherung ist ebenfalls sinnvoll, mindert sie doch das Risiko des Vermögensverlustes bei Feuer-, Einbruch-, Sturm- oder Leistungswasserschäden. Sie sichert im Unterschied zur Gebäudeversicherung praktisch den Inhalt des Hauses oder der Wohnung ab. Versicherungsexperten empfehlen ihren Kunden zu Recht die Absicherung des gleitenden Neuwertes. Dann zahlt der Versicherer dem Kunden praktisch den Wert, der heute notwendig ist, um die beschädigten Gegenstände heute neu zu kaufen. Der Versicherungsschutz gilt teilweise auch außer Haus, zum Beispiel im Hotelzimmer. Schäden am Reisegepäck oder Verlust desselben während Reisen allerdings, muss über die Reisegepäckversicherung abgesichert werden.

Der neutrale Ratgeber in Sachen wichtige Versicherungen

Die Thematik, welche Versicherungen wichtig und sinnvoll sind, beschäftigt immer mehr Menschen. Man möchte sich und seine Familie schließlich bestmöglich finanziell absichern. Dennoch muss immer unterschieden werden, ob der Abschluss einer Police tatsächlich sinnvoll und gut ist oder ob darauf lieber verzichtet werden sollte. Auch wenn einige Policen tatsächlich nur wenige Euro im Jahr kosten, summiert sich die Summe bei einer Masse an Versicherungen doch recht schnell. So kann ein breites Portfolio an Versicherungen schnell zu einer starken finanziellen Belastung werden.

testsiegertarife.de informiert über die Notwendigkeit verschiedener Versicherungen und wertet zeitgleich wichtige und unabhängige Tests aus. Schäden können bei uns online, postalisch oder gleich per Telefon gemeldet werden.

So können Versicherte sicher sein, dass Sie die wirklich wichtigen und sinnvollen Versicherungen wählen und hierbei die optimalen Tarife finden. Die von uns geführten Tarife wurden von neutralen Organisationen und Magazinen mit einem mindestens guten Testurteil ausgezeichnet. So können Sie nur unter den besten Versicherungstarifen wählen und verschaffen sich somit eine noch höhere Sicherheit.

Versicherungen bequem vergleichen und Beratung anfordern

Durch unseren Online-Vergleichsrechner können Sie sich schnell und bequem einen Überblick über den Markt und die einzelnen Anbieter verschaffen. So ist schnell ersichtlich, welche Leistungen bei den Versicherungsanbietern enthalten sind und welche Beiträge im Einzelfall anfallen. Durch die persönliche und kompetente Beratung von testsiegertarife.de ist es uns möglich, Ihre Fragen schnell zu beantworten. Individuelle Wünsche und persönliche Lebensumstände können dabei optimal berücksichtigt werden. Angebote werden online erstellt oder per Mail versandt. Anträge online gestellt oder per Post zugeschickt. Dabei achten wir stets auf Ihren Datenschutz! Die Anträge werden bei uns nur hausintern bearbeitet, Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Durch diese umfassende und individuelle Beratung erhalten Sie schnell die richtige Antwort auf die Frage, welche Versicherungen wichtig und sinnvoll sind.

Spezialthemen Zahnzusatz- und Sterbegeldversicherung

Das Spezialgebiet der testsiegertarife.de liegt in den Bereichen der Zahnzusatz– und Sterbegeldversicherung. Unsere Experten stehen Ihnen hierzu telefonisch von montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr gebührenfrei unter 0800 – 5337934 zur Verfügung. So können wir alle individuellen Einzelfragen klären, bedenken ausräumen und Ihnen zum optimalen Tarif, der zu Ihren Lebensumständen passt, verhelfen.

Zusätzlich bieten wir über unsere Blogs zum Thema Zahn­zu­satz­ver­si­che­rung und Sterbegeldversicherung interessante Artikel zu diesen wichtigen Thematiken an und Insider-Tipps stehen per Video zur Verfügung.

Schreiben Sie uns.