Wen möchten Sie versichern?

Zahn-Lexikon

Parodontologie

Parodontologie – die Parodontologie ist das zahnmedizinische Fachgebiet, das Erkrankungen des Zahnhalteapparates, Zahnfleisches und der Kieferknochen √ľberwacht, diagnostiziert und therapiert. Dieser komplexe Bereich erfordert nach dem Zahnarztstudium eine weitere dreij√§hrige Weiterbildung zum Fachzahnarzt f√ľr Parodontologie sowie eine Pr√ľfung vor der Landeszahn√§rztekammer. Typische parodontologische Erkrankung – Parodontitis Bei ihr handelt es sich um eine weit verbreitete […]

Parodontose: Anzeichen & Ursache

Parodontose (medizinisch korrekt Parodontitis) hat die Karies in Deutschland als Ursache f√ľr Zahnverlust bei Erwachsenen √ľberholt. Sie ist beinahe zu einer Volkskrankheit geworden. Und: Sie kann eine Reihe schwerwiegender Folgeerkrankungen nach sich ziehen. Was ist Parodontose (Parodontitis)? Die Parodontose (Parodontitis) ist eine chronische bakterielle Infektion des Zahnhalteapparates, die zu irreversiblen Zerst√∂rung desselben f√ľhren kann und […]

Parodontosebehandlung: Ablauf und Kosten

Parodontosebehandlung – Bakterien sind die h√§ufigsten Verursacher von Entz√ľndungen des Zahnhalteapparates, der Parodontitis. Diese Diagnose kann eine Parodontosebehandlung erforderlich machen. Einzellige Kleinstlebewesen nisten sich gerne zwischen Zahn und Zahnfleisch ein. Als Folge dessen schwillt das erkrankte Gewebe an und Zahnfleischtaschen bilden sich. Leider k√∂nnen auch unangenehme Blutungen sowie Schmerzen auftreten, die als Alarmsignal ernst genommen […]

Was k√∂nnen wir f√ľr Sie tun?