Werbeprämie bei Abschluss

Amazon Gutschein Douglas Gutschein Esprit Gutschein H&M Gutschein Ikea Gutschein Media Markt Gutschein

Persönliches Angebot einholen und bei Vertragsabschluss eine Prämie im Wert von 15€ erhalten! Dieses Angebot gilt für Tarife ab einem Monatsbeitrag von min. 10,- €!

Kostenlose Beratung

Persönliche und fachkompetente Beratung
Einfach, schnell und professionell. (Mo. - Fr. 09 bis 19 Uhr)

DKV Zahnzusatzversicherung - Die Tarife im Vergleich

Geburtsjahr:
DKV KDTP100+KDBP
DKV KDTK85+KDBE
DKV KDTK85+KDBS
1,31
testsiegertarife-siegel Tarifnote
DKV KDTP100+KDBP
SEHR GUT

1,61
testsiegertarife-siegel Tarifnote
DKV KDTK85+KDBE
GUT

1,88
testsiegertarife-siegel Tarifnote
DKV KDTK85+KDBS
GUT

Ihr Beitrag
– € /Mon.
– € /Mon.
– € /Mon.
Zahnersatz
DKV KDTP100+KDBP
DKV KDTK85+KDBE
DKV KDTK85+KDBS
Brücken, Kronen (Kassenqualität) 100% 100% 100%
Brücken, Kronen (Privatleistung) 100% 85% 85%
Funktions­analytik für Zahnersatz 100% 85% 85%
Implantate, Erstattungssatz 100% 85% 85%
Knochenaufbau für Implantate 100% 85% 85%
Inlays, Erstattungssatz 100% 85% 85%
Leistungen für Keramik­verblendungen 100%, bis Zahn Nr. 8 85%, bis Zahn Nr. 6 85%, bis Zahn Nr. 6
Zahnbehandlung
DKV KDTP100+KDBP
DKV KDTK85+KDBE
DKV KDTK85+KDBS
Professionelle Zahnreinigung 300 Euro pro Jahr 2 mal 75 Euro pro Jahr 70 Euro pro Jahr
Hochwertige Kunststofffüllungen 100% 100% 100%
Wurzel­behandlung, wenn GKV vorleistet 100%
Wurzel­behandlung, wenn GKV ablehnt 100% 100% 70%
Parodontose­behandlung, wenn GKV vorleistet
Parodontose­behandlung, wenn GKV ablehnt 100% 100% 70%
Funktionsanalytik bei Zahnerhalt­maßnahmen
Aufbiss-/­Knirscher­schienen 100%
Spezielle zahnmedizinische Leistungen
DKV KDTP100+KDBP
DKV KDTK85+KDBE
DKV KDTK85+KDBS
Dental-Laser (Laser statt Bohren)
Anwendung CEREC-Technologie
Digitale Volumen­tomographie
VECTOR-Technologie
OP-Mikroskop
DROS-Schiene
PACT
DNA-Test
Schmerzlinderung 300€ für schmerzlindernde Maßnahmen keine Leistungen keine Leistungen
Wartezeiten, Leistungsstaffeln, Vertragliches
DKV KDTP100+KDBP
DKV KDTK85+KDBE
DKV KDTK85+KDBS
Kalkulationsmodell (Beiträge) ohne Altersrückstellungen ohne Altersrückstellungen ohne Altersrückstellungen
Leistungs­Support
1. Versicherungs­jahr 600 € 500 € 500 €
1. bis 2. Versicherungs­jahr 1.200 € 1.000 € 1.000 €
1. bis 3. Versicherungs­jahr 1.800 € 1.500 € 1.500 €
1. bis 4. Versicherungs­jahr unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
ab dem 5. Versicherungs­jahr unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Wartezeit 8 Monate außer PZR 6 Monate außer PZR 6 Monate außer PZR
Ihr Beitrag
– € /Mon.
– € /Mon.
– € /Mon.

Leistungsumfang der DKV Zahnzusatzversicherung

Leistungsumfang Zahnerhalt

Baustein KDBS
Der Zahnerhalt-Baustein KDBS ist im KDTK85+KDBS enthalten. Das ist die Basisvariante unter den Zahnerhaltbausteinen. Jedes Jahr sind 70 Euro für professionelle Zahnreinigung abrufbar. Darüber hinaus greift der Baustein mit 70% Erstattungssatz im Falle der Ablehnung einer Wurzel- oder Parodontosebehandlung durch die GKV. Und das kommt gar nicht so selten vor.

Baustein KDBE
Der Baustein ist in der Kombination KDTK85+KDBE enthalten. Die professionelle Zahnreinigung (GOZ-Ziffer 1040) wird zweimal pro Jahr mit je 75 Euro übernommen (Baustein KDBE). Das reicht je nach Region in der Regel für zwei Reinigungen pro Jahr komplett.  Die Leistungen der gesetzliche Krankenkasse für eine Wurzelbehandlung oder Parodontosebehandlung reichen ebenfalls oft nicht aus und dürfen trotz medizinischer Notwendigkeit ab (z.B. bei Zahntaschentiefen unter 3,5 mm – Parodontitis) auch von der GKV abgelehnt werden. Die DKV Zahnzusatzversicherung (Baustein KDBE) leistet bei Ablehnung durch die Kasse trotz medizinischer Notwendigkeit 100% vom erstattungsfähigen Rechnungsbetrag. Darüber hinaus stehen 1.500 Euro Leistung für kieferorthopädische behandlungen von Kindern (Zahnspange) zur Verfügung.

Baustein KDBP
Die Leistungsarten des Bausteins KDBE werden um zwei weitere ergänzt, und sind betragsmäßig höher. Für professionelle Zahnreinigung werden 300 Euro pro Jahr erstattet, was für zwei bis sogar drei Reinigungen ausreichen kann. Zusätzlich stehen alle zwei Jahre 300 Euro für Bleaching zur Verfügung. Außerdem werden im Rahmen der versicherten Behandlungen 300 Euro für Narkosen/Akkupunktur zur Schmerzausschaltung pro Jahr zur Verfügung gestellt. Die Leistungen für Zahnspangen (Kinder) sind mit 3.000 Euro doppelt so hoch, wie im Baustein KDBE.

KDTP100 und KDTK85
Leistungen für Kompositfüllungen (Kunststofffüllungen) – in der Fachsprache dentinadhäsive Konstruktionen genannt – gehören zum Leistungsumfang der Bausteine KDTP100 und KDTK85 (…auch wenn es sich nicht um Zahnersatz handelt…). Es werden die nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse / freien Heilfürsorge oder truppenärztlichen Versorgung verbleibenden Kosten zu 100% übernommen. Die Zuzahlungen der Krankenkassen betragen hier regelmäßig nur 30 bis 50 Euro bei möglichen Gesamtkosten zwischen 70 und 150 Euro.

Leistungsumfang Zahnersatz

Leistungen für Zahnersatz im Rahmen der kassenärztlichen Regelversorgung (einfache Ausführung, preiswertes Material) werden zu 100%, Rechnungen mit privatärztlichen Vergütungsanteilen (z.B. Implantate, Inlays usw.) auch ohne Bonusheft im KDTK85 zu 85des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages übernommen. Im KDTP100: Zahnersatz 100% Erstattung! Gleichgültig ob privatzahnärztliche Versorgungsanteile enthalten sind oder nur die Regelversorgung.

Die Leistung der gesetzlichen Krankenkasse, freien Heilfürsorge oder truppenärztlichen Versorgung werden natürlich angerechnet. Als Zahnersatz gelten z.B. Zahnprothesen, Zahnkronen, Teilkronen, Zahnbrücken, Stiftzähne, Inlays, Implantate und die Wiederherstellung der Funktion des Zahnersatzes (Reparaturen).

Zu den implantologischen Leistungen zählen auch alle mit der Implantation im Zusammenhang stehenden Weichgewebs- und knochenaufbauenden Maßnahmen. Ebenso die mit Zahnersatz in Zusammenhang stehenden zahntechnischen Laborarbeiten + Materialien zu ortsüblichen Preisen. Funktionsanalytische / funktionstherapeutische Leistungen sind im Baustein KDTP100 und KDTK85 ebenfalls  versichert.

Leistungsumfang Zahnspange

Im Baustein KDBE: Für kieferorthopädische Behandlungen (Zahnspange Kinder), die vor dem 18. Lebensjahr begonnen wurden besteht ebenfalls Versicherungsschutz, soweit diese im Rahmen der Höchstsätze der GOZ / GOÄ abgerechnet werden. Unabhängig von den Kieferindikationsgruppen werden bei medizinischer Notwenigkeit (also nicht aus rein kosmetischem Anlass) 100% (max. 1.500 Euro) des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages übernommen. Zahntechnische Laborarbeiten und Material werden auch hier nach den ortsüblichen Preisen abgerechnet (sehr komfortabel).

Im Baustein KDBP: Versicherte Leistungsarten wie im Baustein KDBE – Erstattung jedoch mit 3.000 Euro doppelt so hoch.

Für wen geeignet?

DKV KDTP100 + KDBP
Für Erwachsene, wenn Sie einen umfassenden Rundumschutz suchen, der eine hohe Behandlungsqualität ermöglicht und höchste Erstattungssätze vorsieht. Besonders dann, wenn Sie die Leistungen für professionelle Zahnreinigung mehrmals jährlich abrufen möchten, alle zwei Jahre ein Bleaching wünschen und einfach 100% abgesichert wissen möchten.

DKV KDTK85 + KDBE
Ist die preiswerte Alternative für Erwachsene. Wer mit etwas weniger Einsatz trotzdem sehr gut versichert sein will, wählt DKV KDT85 + KDBE. Man hat zwar etwas niedrigere Erstattungssätze (85% für Zahnersatz), bekommt jedoch ebenfalls alle wesentlichen Bereiche moderner Zahnheilkunde – und die professionelle Zahnreinigung 2x pro Jahr mit 75 Euro – zu einem Spitzenpreis abgedeckt.

DKV KDTK85+KDBS
Ist die ideale Basislösung für das etwas kleiner geplante Budget. Es sind sowohl Zahnersatzleistungen als auch einige Leistungen für Zahnerhalt günstig versichert. Für die professionelle Zahnreinigung sind jedes Jahr 70 Euro abrufbar. Mit einem Ersattungssatz von 85% steht man bei größeren Zahnarztrechnungen nicht allein.

Die DKV Zahnzusatzversicherung ist ein Angebot, dass besonders für Erwachsene und weniger für Kinder geeignet ist. Antworten auf Ihre detaillierten Fragen finden Sie im nächsten Abschnitt. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich unverbindlich und kostenfrei beraten zu lassen. Das spart unglaublich viel Zeit bei der Recherche.

FINANZTEST DKV Zahnzusatzversicherung

Einen echten Rekord fuhr die DKV Zahnzusatzversicherung DKV KDTP100+KDBE und DKV KDTP100 ein. Testnote 0,7 (SEHR GUT). Der Test konzentrierte sich voll auf den Leistungsbereich Zahnersatz (Brücken, Kronen, Implantate und auch Inlays). Diese hervorragende Note resultiert aus den sehr hohen Erstattungen der DKV Zahnzusatzversicherung für hochwertigen Zahnersatz.

Beispiel Implantat
Hier betrugen die Gesamtkosten 4.310 Euro, der Kassenzuschuss (befundbezogener Festzuschuss) 589 Euro. In diesem Fall werden 3.721 Euro allein aus dem DKV KDTP100 erstattet. Der KDTK85 packt immerhin 3.075 Euro dazu. Bei Inlays (im Labor speziell gefertigte Einlagefüllungen aus Edelmetall oder Keramik – Gesamtkosten 699 Euro pro Stück, Kassenzuschuss gesetzliche Krankenkasse nur 50 Euro) erbringt der DKV KDTP100 Leistungen von glatten 649 Euro (KDTK85 Leistung 544 Euro). Dadurch werden hochwertige Versorgungen in bester Qualität für mehr Zahnschönheit möglich – und man ist vor hohen Eigenanteilen geschützt.

Die DKV Zahnzusatzversicherung hat noch einiges mehr zu bieten
Denn sie leistet in drei wichtigen Bereichen. Natürlich für Zahnersatz. Darüber hinaus für Zahnerhalt (Zahnbehandlung, Prophylaxe) und Kieferorthopädie (Zahnspange) für Kinder (Tarifbedingungen zum Download am unteren Ende dieser Seite). Realisiert werden diese Leistungen aus den Bausteinen KDBS, KDBE oder KDBP. Die Tarife KDTP100 und auch KDTK85 leisten in der Solovariante ohne KDBS, KDBE oder KDBP ausschließlich für Zahnersatz und hochwertige Kunststofffüllungen.

DKV Zahnzusatzversicherung KDTK85+KDBS
Wenn Ihr Haushaltsplan etwas weniger Beitrag für eine DKV Zahnzusatzversicherung vorsieht, ist diese Kombination die richtige. Für Zahnersatz werden 85% Erstattungssatz nach Abzug der GKV-Leistungen angeboten. Gute Leistungen auch für Zahnerhalt – 70 Euro professionelle Zahnreinigung, 75% Kunststofffüllungen und 75% für Wurzel-/Parodontosebehandlung (wenn die GKV die Behandlung ablehnt) sind eine gute Basis für einen relativ guten Preis.

Zusätzlich zum Test der Stiftung Warentest berücksichtigen die Noten der Tariftabelle auch die Leistungen im Bereich Zahnerhalt und Zahnbehandlung.

Sie haben Fragen? – Wir helfen Ihnen gerne weiter und finden mit Ihnen gemeinsam den optimalen Tarif für Ihre individuelle Situation.

Finanztest 2018
Jetzt telefonisch beraten lassen und bequem online abschließen!

Leistungen DKV Zahnzusatzversicherung

Implantat

Implantat mit vollständig verblendeter Metall-Keramik-Krone, Gesamtkosten 3.762 Euro, abzüglich 450 Euro Kassenzuschuss mit Höchstbonus

Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung
3.312€

Mit DKV KDTK85
nur 564€.

2.748€ gespart!

Inlay

Dreiflächiges Keramik-Inlay (im Labor gefertigte Einlagefüllung), Gesamtkosten 660 Euro, Kassenanteil nur 50 Euro (Preis für eine Amalgamfüllung)

Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung
610€

Mit DKV KDTK85
nur 99€.

511€ gespart!

Krone

Vollverblendete Metall-Keramik-Krone im nicht sichtbaren Bereich, Gesamtkosten 600 Euro, abzüglich 195 Euro Kassenzuschuss mit Höchstbonus

Eigenanteil ohne Zahnzusatzversicherung
405€

Mit DKV KDTK85
nur 90€.

315€ gespart!

Downloads

Hier können Sie sich die Versicherungsbedingungen der DKV Zahnzusatzversicherung genau ansehen. Am besten: Sie fordern ein Angebot an und lassen sich telefonisch beraten. So bekommen Sie alle wichtigen Informationen sofort aus einer Hand und sparen sehr viel Zeit bei der Recherche.

FAQ´s: Alles rund um die Zahnzusatzversicherungen der DKV

In welcher Höhe ist Zahnersatz versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz nach Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). Ebenfalls 100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz mit privatärztlichen Leistungen (höherwertiger Zahnersatz z.B. Implantate, Inlays, zahnfarbende Brücken und Kronen). 100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz nach Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). 85% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz mit privatärztlichen Leistungen. 100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz nach Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). 85% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz mit privatärztlichen Leistungen.

Wie sind Implantate versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
100% des Rechnungsbetrages sind zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV für Implantate versichert. Die Funktionsanalyse bei Implantatversorgungen wird ebenfalls übernommen. 85% des Rechnungsbetrages sind zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV für Implantate versichert. Die Funktionsanalyse bei Implantatversorgungen wird ebenfalls übernommen. 85% des Rechnungsbetrages sind zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV für Implantate versichert. Die Funktionsanalyse bei Implantatversorgungen wird ebenfalls übernommen.

Ist Knochenaufbau für Implantate versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Ja, zum selben Erstattungssatz wie das Implantat selbst (100%). Ungefähr ein Drittel der Gesamtkosten können durch den notwendigen Knochenaufbau entstehen. Deshalb ist es wichtig, das dies mit versichert ist. Ja, zum selben Erstattungssatz wie das Implantat selbst (85%). Ja, zum selben Erstattungssatz wie das Implantat selbst (85%).

Wie sind Inlays versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
100% des Rechnungsbetrages zusammen mit der GKV sind für Inlays erstattungsfähig. Die GKV erstattet bei der Versorgung mit Inlays regelmäßig die Kosten für eine Amalgamfüllung (ca. 45 Euro). Die Gesamtkosten eines Inlays liegen zwischen 400 und 650 Euro. 85% des Rechnungsbetrages zusammen mit der GKV sind für Inlays erstattungsfähig. 85% des Rechnungsbetrages zusammen mit der GKV sind für Inlays erstattungsfähig.

Welchen Einfluss hat das Bonusheft?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
100% Leistung auch ohne Bonusheft! Bitte führen Sie es trotzdem. 85% Leistung auch ohne Bonusheft. Bitte führen Sie es trotzdem. 85% Leistung auch ohne Bonusheft. Bitte führen Sie es trotzdem.

Sind Composit- / Kunststofffüllungen versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Ja, zu 100% mit der GKV zusammen. Die gesetzliche Krankenkasse zahlt bei medizinisch notwendigen Füllungen stets den Preis für eine Amalgamfüllung (ca. 45 Euro). Diese Zahnzusatzversicherung übernimmt 100% der Restkosten (zwischen 25 und 150 Euro pro Füllung). Ja, zu 100% mit der GKV zusammen. Ja, zu 100% mit der GKV zusammen.

Wie sind Wurzelbehandlungen versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Wurzelbehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das ist dann der Fall, wenn die GKV eine Wurzelbehandlung ablehnt. Restkosten für Wurzelbehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien werden nicht übernommen. Wurzelbehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das ist dann der Fall, wenn die GKV eine Wurzelbehandlung ablehnt. Restkosten für Wurzelbehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien werden nicht übernommen. Wurzelbehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 75% erstattet. Das ist dann der Fall, wenn die GKV eine Wurzelbehandlung ablehnt. Restkosten für Wurzelbehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien werden nicht übernommen.

Wie sind Parodontosebehandlungen versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Parodontosebehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das trifft regelmäßig bei diagnostizierter Parodontitis mit einer Zahntaschentiefe unter 3,5 mm zu. Restkosten von Parodontosebehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien werden nicht übernommen. Parodontosebehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Restkosten von Parodontosebehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien werden nicht übernommen. Parodontosebehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 75% erstattet. Restkosten von Parodontosebehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien werden nicht übernommen.

Sind Zahnspangen für Kinder versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Ja, 100%, max. 3.000 Euro mit und ohne Kassenvorleistung. Ja, 100%, max. 1.500 Euro mit und ohne Kassenvorleistung. Nein, nicht versichert.

Sind Knirscherschienen versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Ja, 100%, sofern dies nicht als Medikamententräger dienen. Leistet die GKV nicht vor, dann 70% Erstattung. Keine Leistung. Keine Leistung.

Steigt der Monatsbeitrag nach Alter an?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Mit 20 (ca. +11,50 Euro); mit 30 (ca. +9 Euro); mit 40 (ca. +12 Euro); mit 50 (ca. +17 Euro) und mit 60 (ca. +10 Euro). Mit 20 (ca. 5,50 Euro); mit 30 (ca. 7,50 Euro); mit 40 (ca. 7,50 Euro); mit 50 (ca. 10 Euro) und mit 60 (ca. 4 Euro). Mit 20 (ca. 11 Euro); mit 30 (ca. 8 Euro); mit 40 (ca. 7,50 Euro); mit 50 (ca. 10 Euro) und mit 60 (ca. 4,50 Euro).

Welche Wartezeiten gibt es?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
8 Monate Wartezeit auf Zahnerhalt-,  Zahnersatz und Kieferorthopädie (kann bei Vorlage zahnärztlichen Befundberichtes entfallen). Keine Wartezeit auf prof. Zahnreinigung. 6 Monate Wartezeit auf Zahnerhalt-,  Zahnersatz und Kieferorthopädie  (kann bei Vorlage zahnärztlichen Befundberichtes entfallen). Keine Wartezeit auf prof. Zahnreinigung. 6 Monate Wartezeit auf Zahnerhalt und  Zahnersatz (kann bei Vorlage zahnärztlichen Befundberichtes entfallen). Keine Wartezeit auf prof. Zahnreinigung.

Wie ist PZR versichert?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Für PZR (professionelle Zahnreinigung) werden 300 Euro pro Jahr erstattet. Für PZR (professionelle Zahnreinigung) werden 2 x 75 Euro pro Jahr erstattet. Für PZR (professionelle Zahnreinigung) wird 70 Euro pro Jahr erstattet.

Welche Begrenzungen gibt es in den ersten vier Jahren?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Für Zahnersatz 600 Euro innerhalb der ersten 12, 1.200 Euro innerhalb der ersten 24, 1.800 Euro innerhalb der ersten 36 Monate. Danach und bei Unfall unbegrenzt. Für Zahnersatz 500 Euro innerhalb der ersten 12, 1.000 Euro innerhalb der ersten 24, 1.500 Euro innerhalb der ersten 36 Monate. Danach und bei Unfall unbegrenzt. Für Zahnersatz 500 Euro innerhalb der ersten 12, 1.000 Euro innerhalb der ersten 24, 1.500 Euro innerhalb der ersten 36 Monate. Danach und bei Unfall unbegrenzt.

Wie kann man fehlende Zähne (Zahnlücken) mit versichern?

DKV KDTP100 + KDBP DKV KDTK85 + KDBE DKV KDTK85 + KDBS
Sofern der Ersatz nicht bereits vor Vertragsabschluss angeraten wurde, können 3 fehlende, nicht ersetzte Zähne mit je 7 Euro monatlichem Beitragszuschlag pro Stück mit versichert werden. Ab 4 Antragsablehnung. Sofern der Ersatz nicht bereits vor Vertragsabschluss angeraten wurde, können 3 fehlende, nicht ersetzte Zähne mit je 4 Euro monatlichem Beitragszuschlag pro Stück mit versichert werden. Ab 4 Antragsablehnung. Sofern der Ersatz nicht bereits vor Vertragsabschluss angeraten wurde, können 3 fehlende, nicht ersetzte Zähne mit je 4 Euro monatlichem Beitragszuschlag pro Stück mit versichert werden. Ab 4 Antragsablehnung.

Warum eine Zahnzusatzversicherung abschließen?

  1. Weil schöne Zähne wichtig – und richtig teuer – sind.
  2. Weil ästhetisch hochwertige Zahnmedizin hohe Eigenanteile bedeutet.
  3. Weil wir alle unser “Zahnersatzsparschwein” doch für den nächsten Urlaub, die nächste Anschaffung schlachten.

Unter anderem deshalb macht es Sinn, eine sehr gute Zahnzusatzversicherung zu haben.