Werbeprämie bei Abschluss

Amazon Gutschein Douglas Gutschein Esprit Gutschein H&M Gutschein Ikea Gutschein Media Markt Gutschein

Persönliches Angebot einholen und bei Vertragsabschluss eine Prämie im Wert von 15€ erhalten! Dieses Angebot gilt für Tarife ab einem Monatsbeitrag von min. 10,- €!

Kostenlose Beratung

Persönliche und fachkompetente Beratung
Einfach, schnell und professionell. (Mo. - Fr. 09 bis 19 Uhr)

Concordia Zahnzusatzversicherung - Die Tarife im Vergleich

Geburtsjahr:
Concordia ZAHN SORGLOS
Concordia ZT + ZB
Concordia ZT
1
testsiegertarife-siegel Tarifnote
Concordia ZAHN SORGLOS
SEHR GUT

1,42
testsiegertarife-siegel Tarifnote
Concordia ZT + ZB
SEHR GUT

1,35
testsiegertarife-siegel Tarifnote
Concordia ZT
SEHR GUT

Ihr Beitrag
– € /Mon.
– € /Mon.
– € /Mon.
Zahnersatz
Concordia ZAHN SORGLOS
Concordia ZT + ZB
Concordia ZT
Brücken, Kronen (Kassenqualität) 100% 100% 100%
Brücken, Kronen (Privatleistung) 100% 80-85% (Bonusheft) 80-85% (Bonusheft)
Funktions­analytik für Zahnersatz 100% 80-85% (Bonusheft) 80-85% (Bonusheft)
Implantate, Erstattungssatz 100% 80-85% (Bonusheft) 80-85% (Bonusheft)
Knochenaufbau für Implantate 100% 80-85% (Bonusheft) 80-85% (Bonusheft)
Inlays, Erstattungssatz 100% 80-85% (Bonusheft) 80-85% (Bonusheft)
Leistungen für Keramik­verblendungen 100%, bis Zahn Nr. 8 80-85% (Bonusheft), bis Zahn Nr. 8 80-85% (Bonusheft), bis Zahn Nr. 8
Zahnbehandlung
Concordia ZAHN SORGLOS
Concordia ZT + ZB
Concordia ZT
Professionelle Zahnreinigung 275 Euro pro Jahr 75 Euro pro Jahr
Hochwertige Kunststofffüllungen 100% 100%
Wurzel­behandlung, wenn GKV vorleistet 100% 100%
Wurzel­behandlung, wenn GKV ablehnt 100% 100%
Parodontose­behandlung, wenn GKV vorleistet 100% 100%
Parodontose­behandlung, wenn GKV ablehnt 100% 100%
Funktionsanalytik bei Zahnerhalt­maßnahmen 100% 100%
Aufbiss-/­Knirscher­schienen 100% 100%
Spezielle zahnmedizinische Leistungen
Concordia ZAHN SORGLOS
Concordia ZT + ZB
Concordia ZT
Dental-Laser (Laser statt Bohren)
Anwendung CEREC-Technologie
Digitale Volumen­tomographie
VECTOR-Technologie
OP-Mikroskop
DROS-Schiene
PACT
DNA-Test
Schmerzlinderung ohne Begrenzung keine Leistungen keine Leistung
Zahnspange Kinder (Kieferorthopädie)
Concordia ZAHN SORGLOS
Concordia ZT + ZB
Concordia ZT
Für Kinder, ohne Vorleistung GKV (KIG1 bis 2) 100%, bis 8.000€ je Maßnahme 80%, bis 2.000€ pro Kiefer
Für Kinder, mit Vorleistung GKV (KIG 3-5) 100%, ohne Begrenzung 80%, bis 600€ pro Kiefer
Professionelle Zahnreinigung für Kids 275 Euro pro Jahr 75 Euro pro Jahr
Unsichtbare Zahnspange (Invisalign)
Kunststoffbrackets
Funktions­analytik
Farblose Bögen
Lingualtechnik
Minibrackets
Retainer
Testnote Zahnspange Kinder 1,00 SEHR GUT GUT (1,89) Nicht versichert
Wartezeiten, Leistungsstaffeln, Vertragliches
Concordia ZAHN SORGLOS
Concordia ZT + ZB
Concordia ZT
Kalkulationsmodell (Beiträge) ohne Altersrückstellungen ohne Altersrückstellungen ohne Altersrückstellungen
Leistungs­Support
1. Versicherungs­jahr 1.500 € 750 € 500 €
1. bis 2. Versicherungs­jahr 3.000 € 1.500 € 1.000 €
1. bis 3. Versicherungs­jahr 4500 € (bis 9.000 € in Summe) 2.500 € 1.500 €
1. bis 4. Versicherungs­jahr unbegrenzt 3.500 € 2.000 €
ab dem 5. Versicherungs­jahr unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
Wartezeit entfällt 8 Monate 8 Monate
Ihr Beitrag
– € /Mon.
– € /Mon.
– € /Mon.

Leistungsumfang der Concordia Zahnzusatzversicherung

Concordia Zahnzusatzversicherung

ZAHN SORGLOS nennt sich die neue Kombination aus den bisherigen Bausteinen ZT, ZB und neu ZAHN PLUS.

Im wahrsten Sinn des Wortes – Sie können sorglos auf die Versorgung Ihrer Zähne schauen. Auch wenn der Tarif noch nicht von der Stiftung Warentest bewertet wurde, zeigt sich bereits jetzt seine Einmaligkeit. Alle Leistungsbereiche sind hervorragend besetzt und mit der Innovationsgarantie sind auch zukünftig hinzukommende zahnmedizinische Neuerungen in der Behandlung mitversichert. Das schafft in der Kombination der Leistungen bisher kein anderer Tarif am Markt. Einzig die Erstattung über den Höchstsätzen der Gebührenordnung wäre an dieser Stelle noch „nice to have“. Da erfahrungsgemäß mehr als 95 % aller Maßnahmen beim Zahnarzt durch den 3,5-fachen Höchstsatz abgedeckt sind, kann dieser Punkt jedoch eher von untergeordneter Bedeutung bei Ihrer Tarifauswahl sein.

Die folgende Kurzbeschreibung der Leistungen gliedert sich in die Bereiche Zahnerhalt/Zahnbehandlung, Zahnersatz sowie Kieferorthopädie (Zahnspange).

Finanztest 2018

Leistungsumfang Zahnerhalt/Zahnbehandlung

Concordia ZAHN SORGLOS: Im Bereich der professionellen Zahnreinigung (PZR) stehen Ihnen innerhalb 2 Jahren 550 Euro zur Verfügung. Umgerechnet sind das 275 Euro pro Versicherungsjahr. Selbst für den Fall, dass Ihre Kasse sich nicht beteiligt, genügt dies im Bundesdurchschnitt für mindestens 2 Besuche. Hinzu kommen Leistungen für die Zahnbehandlung wie z.B. Wurzel- und Parodontosebehandlungen (auch lokal an einzelnen Zähnen mittels Spezialbehandlung), Kunststofffüllungen – hier auch die mehrschichtigen Füllungen, Aufbissschienen z.B. wegen Zähneknirschens. Das alles (außer die PZR) zu 100% und ohne Begrenzung in den ersten Versicherungsjahren, denn die Leistungsstaffel gilt nur für Zahnersatzmaßnahmen und kieferorthopädische Behandlungen. Wem das nicht genügt, der kann sich zusätzlich die Zähne für 500 Euro alle 4 Jahre bleachen lassen. Sie haben keine Lust auf Schmerzen während der Zahnbehandlung? Kein Problem – im ZAHN SORGLOS sind schmerzlindernde Maßnahmen wie Akkupunktur, Vollnarkose, Lachgassedierung oder Hypnose ohne Begrenzung mitversichert.

Concordia ZT+ZB: Für die Übernahme der Rechnungen für professionelle Zahnreinigung (GOZ-Ziffer 1040) können 150 Euro innerhalb von zwei Jahren abgerufen werden. Geleistet wird sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Für Kunststofffüllungen (Kompositfüllungen) – in der Fachsprache dentinadhäsive Konstruktionen genannt – werden die nach Vorleistung der gesetzlichen Krankenkasse verbleibenden Kosten zu 100% übernommen. Die Zuzahlungen der Krankenkassen betragen hier regelmäßig nur 30 bis 45 Euro bei Kosten zwischen 70 und 150 Euro. Lehnt die gesetzliche Krankenkasse Leistungen für eine Wurzelbehandlung oder Parodontosebehandlung trotz medizinischer Notwendigkeit ab (z.B. bei Zahntaschentiefen unter 3,5 mm), leistet Concordia 100% des Rechnungsbetrages. Ebenso werden Leistungen zur Eingliederung von Aufbissschienen zu 100% übernommen, wenn die Kasse keine Leistungen erbringt.

Concordia ZT: Keine Leistungen für Zahnerhalt und Zahnbehandlung.

Leistungsumfang Zahnersatz

Concordia ZAHN SORGLOS: Der Leistungsumfang für Brücken, Kronen, Implantate, Inlays und die Versorgung bereits vorhandenen Zahnersatzes beträgt 100% sowohl für die kassenärztliche Regelversorgung wie auch für die privatärztliche Versorgung, bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnungen für Ärzte und Zahnärzte.

Leistungen für Zahnersatz im Rahmen der Regelversorgung werden im ZT+ZB oder ZT allein zu 100%, Rechnungen mit privatärztlichen Vergütungsanteilen je nach Bonusheft zwischen 80 und 85% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages erstattet. 80% werden geleistet, wenn keine regelmäßige Vorsorge nachgewiesen wurde. Bei Nachweis von 10 aufeinanderfolgenden Jahren regelmäßiger Vorsorge 85%. Die Leistung der gesetzlichen Krankenkasse werden angerechnet.

Als Zahnersatz gelten laut Tarif Zahnprothesen, Zahnkronen, Teilkronen, Zahnbrücken, Stiftaufbauten, Inlays, Onlays, Implantate und die Wiederherstellung der Funktion des Zahnersatzes (Reparaturen), vorbereitende therapeutische und diagnostische Leistungen, das Erstellen eines Heil- und Kostenplanes, funktionsanalytische und funktionstherapeutische zahnärztliche Leistungen, implantologische Leistungen sowie zahntechnische Laborarbeiten und Materialien. Ebenfalls erstattungsfähig sind Aufwendungen für Verblendungen (auch Keramikverblendungen) bis einschließlich Zahn 8.

Zu den implantologischen Leistungen zählen die zahnärztlichen Leistungen der Diagnostik (implantatbezogene Analyse, Röntgenaufnahmen, Röntgenschablonen), die Implantation, die Freilegung des Implantates sowie alle mit der Implantation im Zusammenhang stehenden Weichgewebs- und knochenaufbauenden Maßnahmen.

Leistungsumfang Kieferorthopädie (Zahnspange)

Concordia ZAHN SORGLOS: Haben Sie keinen Leistungsanspruch Ihrer GKV gegenüber (KIG 1+2 und als Erwachsener der das 18. Lebensjahr vollendet hat) bekommen Sie 100% bis zu 8.000 Euro je Maßnahme. Zahlt Ihnen die GKV den Zuschuss für eine Fehlstellung in KIG 3 bis 5, erhalten Sie die Mehrleistungen zu 100% – ohne Begrenzung – von der Concordia. Kein anderer Tarif am Markt bietet diesen Versicherungsumfang!

Concordia ZT+ZB: Besteht kein Leistungsanspruch gegenüber der GKV (z.B. Kieferindikationsgruppen 1 bis 2), werden bei medizinischer Notwenigkeit (also nicht aus rein kosmetischem Anlass) 80% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, maximal 2.000 Euro je Kiefer für die gesamte kieferorthopädische Behandlung übernommen. Das gilt für Kinder und Erwachsene. Zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV werden maximal 100% übernommen. Sofern ein Leistungsanspruch gegenüber der gesetzlichen Krankenkasse besteht (Kieferindikationsgruppen 3 bis 5): Übernahme von 80% der erstattungsfähigen medizinisch notwendigen Mehrkosten, maximal 600 Euro je behandeltem Kiefer für die gesamte kieferorthopädische Behandlung.

Concordia ZT: Keine Leistungen für kieferorthopädische Leistungen.

Für wen geeignet?

Wie der Name bereits sagt ist der ZAHN SORGLOS für alle geeignet, die sich keine Sorgen um Ihren Versicherungsschutz für Zähne machen möchten. Beachtet man den jeweiligen Beitrag und die Innovationsgarantie, kann das sogar eine langfristige Entscheidung in die Zukunft sein. Sollten Ihnen ggf. bis zu 4 Zähne fehlen, haben Sie sogar ein Wahlrecht sie gegen Zuschlag mitzuversichern.

Absolut unschlagbar ist der ZAHN SORGLOS für Kinder bis zum 18 Lebensjahr. Nicht wegen den sehr guten Leistungen in Zahnersatz und Zahnbehandlung. Nein, mit diesem Tarif können Sie jeglicher kieferorthopädischen Behandlung Ihres Kindes gelassen entgegensehen (Bitte beachten Sie die Höchstsätze der GOZ oder weisen Sie Ihren Kieferorthopäden auf die Begrenzung des Tarifes hin).

Wer sich ausschließlich auf den Bereich Zahnersatz konzentrieren möchte, wählt alternativ den Concordia ZT.

Wartezeiten
Im ZAHN SORGLOS entfallen die Wartezeiten für alle Leistungsbereiche. Nicht versichert werden bereits angeratene oder erforderliche Maßnahmen. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt ein Jahr und entspricht dem Kalenderjahr. Bei einem Beginn z.B. zum 01.05. endet diese Mindestvertragslaufzeit zum 31.12. Danach können Sie den Tarif monatlich mit einer Frist von einem Monat beenden.

In den Einzelkombinationen ZT+ZB sowie ZT betragen die Wartezeiten 8 Monate. Die Vertragslaufzeit beträgt hier 2 Jahre. Concordia kalkuliert nach dem Modell der Schadenversicherung und verzichtet auf das ordentliche Kündigungsrecht.

Leistungen in den ersten Jahren

Der ZAHN SORGLOS begrenzt die Leistungen in den ersten 3 Versicherungsjahren auf insgesamt 9.000 Euro. Im ersten Jahr 1.500, im zweiten 3.000 und im vierten 4.500 Euro. Die Beträge gelten jeweils für das Versicherungsjahr und sind nicht kumulativ zu sehen. Nehmen Sie also die Leistungen im ersten Jahr nur mit 500 Euro in Anspruch, verfallen die restlichen 1.000 Euro und Sie starten mit den 3.000 Euro im zweiten Jahr neu. Wechseln Sie von einer anderen Zahnersatzversicherung in den ZAHN SORGLOS, gelten die Begrenzungen nur für die ersten beiden Jahre!

Die Leistungen in den ersten vier Jahren betragen in der Kombination ZT+ZB insgesamt 8.250 Euro und teilen sich auf die beiden Bausteine wie folgt auf: Für den Bereich Zahnersatz (Baustein ZT) 500 Euro im ersten Versicherungsjahr, 1.000 im zweiten, 1.500 im dritten, 2.000 Euro im vierten Versicherungsjahr, danach und bei Unfall ohne Begrenzung. Also 5.000 Euro in den ersten vier Jahren allein für Zahnersatz. Für den Bereich Zahnbehandlung (Baustein ZB) zusätzlich: 250 Euro im ersten Versicherungsjahr, 500 im zweiten, 1.000 im dritten, 1.500 Euro im vierten Versicherungsjahr, danach und bei Unfall ohne Begrenzung. Also 3.250 Euro in den ersten vier Jahren zusätzlich für Zahnerhalt.

Zahnlücken im ZT+ZB
Regelungen für fehlende und für bereits ersetzte natürliche Zähne: Bis 3 werden ohne Zuschlag mit versichert. Ab dem vierten ersetzten oder fehlenden und nicht ersetzten Zahn natürlichen Zahn wird im Baustein ZT ein Zuschlag von 2 Euro, im Baustein ZB ein Zuschlag von 1 Euro pro solchen Zahn erhoben. Ab einem Gesamtzuschlag von 20 Euro ist dann kein Angebot mehr möglich.

Fazit
Die Concordia Zahnzusatzversicherung in der Kombination ZAHN SORGLOS ist der derzeit leistungsstärkste Zahntarif am deutschen Markt, wenn man alle Leistungsbestandteile in Summe betrachtet. Mit nur 2 Gesundheitsfragen nach fehlenden Zähnen und einer bestehenden Parodontitis liegen die Einstiegsvoraussetzungen unter dem Niveau vieler anderer Tarife.

Die Concordia Zahnzusatzversicherung ZT+ZB ist ein äußerst leistungsfähiger Tarif mit sehr hohen Erstattungen bereits in den ersten Jahren und solide kalkulierten Beiträgen. Sie schützt vor hohen Eigenanteilen in den Bereichen Zahnerhalt, Zahnersatz und Kieferorthopädie. Besonders positiv ist, dass der Präambel moderner Zahnmedizin “Zahnerhalt geht vor Zahnersatz” mit dem Tarif voll Rechnung getragen wird.

Neben hohen Zuzahlungen für ästhetisch hochwertigem Zahnersatz, sind Leistungen für professionelle Zahnreinigung, hochwertige Kunstsofffüllungen, Wurzel- und Parodontosebehandlungen (besonders wichtig wenn die GKV ablehnt) abrufbar. Besonders gut geeignet ist der Tarif für Erwachsene aller Altersgruppen, die bislang maximal 4 fehlende oder ersetzte Zähne haben und großen Wert auf gute Qualität legen.

Jetzt telefonisch beraten lassen und bequem online abschließen!

Downloads

Hier können Sie sich die Versicherungsbedingungen der Concordia Zahnzusatzversicherung genau ansehen. Am besten: Sie fordern ein Angebot an und lassen sich telefonisch beraten. So bekommen Sie alle wichtigen Informationen sofort aus einer Hand und sparen sehr viel Zeit bei der Recherche.

FAQ´s: Alles rund um die Zahnzusatzversicherungen der Concordia

In welcher Höhe ist Zahnersatz versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz nach Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). 100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz mit privatärztlichen Leistungen (höherwertiger Zahnersatz z.B. Implantate, Inlays, zahnfarbene Brücken und Kronen). 100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz nach Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). 80-85% Erstattung (je nach Bonusheft) mit der GKV zusammen für Zahnersatz mit privatärztlichen Leistungen (höherwertiger Zahnersatz z.B. Implantate, Inlays, zahnfarbene Brücken und Kronen). 100% Erstattung mit der GKV zusammen für Zahnersatz nach Regelversorgung (einfache Ausführung + preiswertes Material). 80-85% Erstattung (je nach Bonusheft) mit der GKV zusammen für Zahnersatz mit privatärztlichen Leistungen (höherwertiger Zahnersatz z.B. Implantate, Inlays, zahnfarbene Brücken und Kronen).

Wie sind Implantate versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
100% des Rechnungsbetrages sind zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV für Implantate versichert. Die GKV zahlt für implantatgetragenen Zahnersatz einen befundbezogenenen Festzuschuss. 80-85% (Bonusheft) des Rechnungsbetrages sind zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV für Implantate versichert. Die GKV zahlt für implantatgetragenen Zahnersatz einen befundbezogenenen Festzuschuss. 80-85% (Bonusheft) des Rechnungsbetrages sind zusammen mit eventuellen Leistungen der GKV für Implantate versichert. Die GKV zahlt für implantatgetragenen Zahnersatz einen befundbezogenenen Festzuschuss.

Ist Knochenaufbau für Implantate versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Ja, zum selben Erstattungssatz wie das Implantat selbst. Ja, zum selben Erstattungssatz wie das Implantat selbst. Ja, zum selben Erstattungssatz wie das Implantat selbst.

Wie sind Inlays versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
100% des Rechnungsbetrages zusammen mit der GKV sind für Inlays erstattungsfähig. 80% des Rechnungsbetrages zusammen mit der GKV sind für Inlays erstattungsfähig. 80% des Rechnungsbetrages zusammen mit der GKV sind für Inlays erstattungsfähig.

Sind echte Zahnlücken (fehlende, nicht ersetzte Zähne) versicherbar?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Ja bis 4. Dabei haben Sie ein Wahlrecht die fehlenden gegen einen Zuschlag von 6 Euro je Zahn mit zu versichern oder die fehlenden vom Versicherungsschutz auszuschließen. Ja bis 4. Besondere Regelung für ersetzte sowie fehlende und nicht ersetzte Zähne: Bis 3 werden ohne Zuschlag mit versichert. Ab dem vierten ersetzten oder fehlenden und nicht ersetzten Zahn wird im Baustein ZT ein Zuschlag von 2 Euro, im Baustein ZE von 1 Euro pro solchen Zahn erhoben. Ab 20 Euro Zuschlag keine Versicherbarkeit. Ja bis 4. Besondere Regelung für ersetzte sowie fehlende und nicht ersetzte Zähne: Bis 3 werden ohne Zuschlag mit versichert. Ab dem vierten ersetzten oder fehlenden und nicht ersetzten Zahn wird im Baustein ZT ein Zuschlag von 2 Euro pro solchen Zahn erhoben. Ab 20 Euro Zuschlag keine Versicherbarkeit.

Welchen Einfluss hat das Bonusheft?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Keinen. Bei Nachweis ununterbrochener jährlicher zahnärztlicher Kontrolluntersuchungen erhöht sich die Erstattung für höherwertigen Zahnersatz von 80% auf 85% (10 Jahre Nachweis). Bei Nachweis ununterbrochener jährlicher zahnärztlicher Kontrolluntersuchungen erhöht sich die Erstattung für höherwertigen Zahnersatz von 80% auf 85% (10 Jahre Nachweis).

Sind Komposit- / Kunststofffüllungen versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Ja, zu 100%. Die Zahnzusatzversicherung übernimmt 100% der Restkosten nach Vorleistung der GKV. Ja, zu 100%. Die Zahnzusatzversicherung übernimmt 100% der Restkosten nach Vorleistung der GKV. Ja, zu 100%. Die Zahnzusatzversicherung übernimmt 100% der Restkosten nach Vorleistung der GKV.

Wie sind Wurzelbehandlungen versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Zu 100%. Wurzelbehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Bleiben bei Wurzelbehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien Restkosten für Leistungen, die nicht im Leistungskatalog der GKV enthalten sind, gilt für diese ebenfalls 100% Erstattungssatz. Zu 100%. Wurzelbehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Bleiben bei Wurzelbehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien Restkosten für Leistungen, die nicht im Leistungskatalog der GKV enthalten sind, gilt für diese ebenfalls 100% Erstattungssatz. Keine Leistungen.

Wie sind Parodontosebehandlungen versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Zu 100%. Parodontosebehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das trifft regelmäßig bei diagnostizierter Parodontitis mit einer Zahntaschentiefe unter 3,5 mm zu. Bleiben bei Parodontosebehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien Restkosten für Leistungen, die nicht im Leistungskatalog der GKV enthalten sind, gilt für diese ebenfalls 100% Erstattungssatz. Zu 100%. Parodontosebehandlungen außerhalb der Kassenrichtlinien werden zu 100% erstattet. Das trifft regelmäßig bei diagnostizierter Parodontitis mit einer Zahntaschentiefe unter 3,5 mm zu. Bleiben bei Parodontosebehandlungen innerhalb der Kassenrichtlinien Restkosten für Leistungen, die nicht im Leistungskatalog der GKV enthalten sind, gilt für diese ebenfalls 100% Erstattungssatz. keine Leistungen.

Sind Zahnspangen für Kinder versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Ja, in den Kieferindikationsgruppen (KIG) 1 bis 2: 100% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, max. 8.000€ pro Maßnahme. In KIG 3 bis 5: 100% des erstattungsfähigen Restbetrages der Mehrkosten nach Vorleistung der GKV, ohne weitere Begrenzungen. Ja, in den Kieferindikationsgruppen (KIG) 1 bis 2: 80% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, max. 2.000€ pro Kiefer. In KIG 3 bis 5: 80% des erstattungsfähigen Restbetrages der Mehrkosten nach Vorleistung der GKV, max. 600€ pro Kiefer. Keine Leistungen.

Sind Knirscherschienen versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Ja, zu 100%. Ja, zu 100%. Keine Leistungen.

Steigt der Monatsbeitrag nach Alter an?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Mit 20 Jahren ca. +5€; mit 30 Jahren ca. +8€; mit 40 Jahren ca. +9€; mit 50 Jahren ca. +12€; mit 60 Jahren ca. +10€; mit 70 Jahren ca. +1€; mit 80 Jahren ca. -15€. (Senkung) Mit 20 Jahren ca. +5€; mit 30 Jahren ca. +5€; mit 40 Jahren ca. +7€; mit 50 Jahren ca. +10€; mit 60 Jahren ca. +10€; mit 70 Jahren ca. +3€; mit 80 Jahren ca. -11€. (Senkung) Mit 20 Jahren ca. +5€; mit 30 Jahren ca. +4€; mit 40 Jahren ca. +6€; mit 50 Jahren ca. +9€; mit 60 Jahren ca. +9€; mit 70 Jahren ca. +3€; mit 80 Jahren ca. -9€ (Senkung).

Werden besondere Behandlungsmethoden erstattet?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Maßnahmen zur Schmerzausschaltung ohne Begrenzungen. CEREC-Technologie. Bleaching zu 500 Euro alle 4 Jahre. Innovationsgarantie für künftige Fortschritte in der Zahnmedizin. Kieferorthopädie auch für Erwachsene mit 8.000 Euro pro Maßnahme. CEREC-Technologie. Im Rahmen einer med. notw. gleichzeitigen Entfernung von mehr als zwei Weisheitszähnen erstattet der Versicherer die nicht durch die GKV erstatteten Narkosekosten zu 100% bis max. 500 Euro. CEREC-Technologie.

Welche Wartezeiten gibt es?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Keine. 8 Monate auf alle Leistungen. 8 Monate auf alle Leistungen.

Wie ist PZR versichert?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
550 Euro alle 2 Jahre also 275 Euro pro Versicherungsjahr. Für PZR (professionelle Zahnreinigung) sind 150 Euro innerhalb zwei Jahren abrufbar. Keine Leistungen.

Welche Begrenzungen gibt es in den ersten vier Jahren?

Concordia ZAHN SORGLOS Concordia ZT+ZB Concordia ZT
Für die Bereiche Zahnersatz und Kieferorthopädie: 1.500 Euro im ersten, 3.000 Euro im zweiten und 4.500 Euro im dritten Versicherungsjahr. Danach und bei Unfall unbegrenzt. Wechseln Sie von einer anderen Zahnersatzversicherung in den ZAHN SORGLOS, gelten die Staffeln nur für die ersten beiden Jahre. Für den Bereich Zahnersatz (Baustein ZT): 500 Euro im ersten Versicherungsjahr, 1.000 im zweiten, 1.500 im dritten, 2.000 Euro im vierten Versicherungsjahr, danach und bei Unfall ohne Begrenzung. Also 5.000 Euro in den ersten vier Jahren allein für Zahnersatz. Für den Bereich Zahnbehandlung (Baustein ZB) zusätzlich: 250 Euro im ersten Versicherungsjahr, 500 im zweiten, 1.000 im dritten, 1.500 Euro im vierten Versicherungsjahr, danach und bei Unfall ohne Begrenzung. Also 3.250 Euro in den ersten vier Jahren zusätzlich für Zahnerhalt. 500 Euro im ersten Versicherungsjahr, 1.000 im zweiten, 1.500 im dritten, 2.000 Euro im vierten Versicherungsjahr, danach und bei Unfall ohne Begrenzung. Also 5.000 Euro in den ersten vier Jahren für Zahnersatz.

Warum eine Zahnzusatzversicherung abschließen?

  1. Weil schöne Zähne wichtig – und richtig teuer – sind.
  2. Weil ästhetisch hochwertige Zahnmedizin hohe Eigenanteile bedeutet.
  3. Weil wir alle unser “Zahnersatzsparschwein” doch für den nächsten Urlaub, die nächste Anschaffung schlachten.

Unter anderem deshalb macht es Sinn, eine sehr gute Zahnzusatzversicherung zu haben.