• die Besten aus 220 Tarifen
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Persönliche Beratung
Jetzt vergleichen! Dauert nur 12 Sek.
16. Dezember 2016

Zahnzusatz­versicherung 2017 billiger?

Zahnzusatzversicherung billiger

Wie haben wir uns Ende 2015 gefreut, als ein sehr guter Versicherer die Preise für seine Zahnzusatz­versicherung senkte! Dabei war es nicht wirklich notwendig. Also unnötig, um eine Not abzuwenden. Continentale CEZP-U gehörte damals (und auch heute noch) in puncto Preis-/Leistungsverhältnis zu den besten Zahnversicherungen.

Vorreiter inspiriert Nachdenker

Günstige Zahnzusatz­versicherungen werden gern gekauft. Besonders wenn sie top Leistungen anbieten. Diese Idee der Continentalen griffen zwei weitere top Versicherer auf. Zum 01.01.2017 senkt INTER die Beiträge für den absoluten top Tarif INTER QualimedZ Z90+ZPro in der Altersgruppe bis 45 Jahre um 18% nach unten. Eine echte Ansage. Und das bei super Leistungen für Zahnersatz und Zahnerhalt. Keine zweite Zahnzusatz­versicherung bietet ein solch breites Leistungsspektrum an. In der Kombination INTER QualimedZ Z90+ZPro darf sich der Preis in der Altersgruppe 21 bis 44 gern bei 25…28 Euro bewegen. In 2017 liegen wir bei 18,83 Euro. Hammer! Zahnersatz, Zahnbehandlung und Kieferorthopädie für Kinder und sogar Erwachsene. Eigentlich darf der Tarif um einiges teurer sein. Aber billiger ist mehr. Oder?

Zahnersatz wird günstiger – Zahnärzte senken Honorar (?)

Das ganz sicher nicht. Nun ja, aber billigere Zahnversicherungen bringen unbestreitbar eine ganze Menge mehr Neukunden. Auch Universa ließ sich davon inspirieren und bietet beim wirklich sehr guten (nur leider weniger bekannten) Universa uni-dent Privat satte 12% Preissenkung. Zwölf Prozent in der Altersgruppe bis 60. Und zehn Prozent in der Altersgruppe darüber. Fünfunddreißigjährige Versicherte zahlen nur 18,47 Euro monatlich. Sie bekommen dafür bei regelmäßig gepflegtem Bonusheft (zehn Jahre) 90% Erstattungssatz für Zahnersatz mit privatärztlichen Vergütungsanteilen und Zahnbehandlung. Darüber hinaus sind jedes Jahr 75 Euro für die professionelle Zahnreinigung im Jackpot. Auch in dieser Altersgruppe wären, gemessen an den versicherten Leistungen, circa 23…26 Euro Monatsbeitrag noch okay.

Ru + Ra = Runter und ….

Was wurde eigentlich aus der Beitragssenkung der Continentalen? Ach ja, richtig. Die wurde mittlerweile durch eine Erhöhung zum 01.01.2017 ausgeglichen. Ru + Ra = Runter und Rauf. Hoffentlich macht das am Markt keine Schule. Die Kundenberater waren „not amused“. Die Versicherten „leicht aus dem Tritt“ – um es positiv auszudrücken. Dabei wäre das alles doch nicht nötig gewesen. Top Annahmepolitik, solide ausfinanziert, super Preis-/Leistungsverhältnis. Nun ist wieder (fast) alles beim alten. Und das ist gut so. Continentale ist auch zum 2017er Preis-/Leistungsverhältnis absolut empfehlenswert. Man ist knapp 2% über dem Preisniveau von 2015 – und das darf es auch sein. Schöne Zähne kosten eben immer noch Geld.

Fazit – was tun?

In 2017 werden INTER und Universa mit Sicherheit ein Thema sein. Man spürt es jetzt schon. Es freut mich für die Unternehmen, denn INTER QualimedZ Z90+ZPro und Universa uni-dent Privat müssten aufgrund der top Qualität viel öfter gekauft werden. Aber kommt dann auch die Erhöhung 2018? Kann sein, aber muss nicht gleich. Entscheiden Sie sich gern für die beiden, wenn Ihr Zahnstatus dazu passt. Und rechnen Sie gedanklich (bei INTER in der Altersgruppe bis 44) circa 7…9 Euro Monatsbeitrag drauf. Bei Universa in allen Altersgruppen 5…7 Euro. Das sind die beiden auf jeden Fall Wert. Alle Informationen zu den besten Zahnzusatz­versicherungen finden Sie in unserem Vergleichsrechner Zahnzusatz. Die Beratung ist bundesweit gebührenfrei (…und sehr sinnvoll), die Begleitung im Leistungsfall gratis. Alles Direktpreise vom Versicherer – keine zusätzlichen Kosten oder Gebühren.

Frank Sander

Frank Sander ist Geschäftsführer der testsiegertarife Service GmbH. Seine langjährige Erfahrung bietet ihm fundiertes Wissen über die Welt der Tarife für Zahnzusatzversicherungen. Seine Expertise gibt er in diesem Blog gerne an Sie weiter.

Was können wir für Sie tun?