• die Besten aus 220 Tarifen
  • 98% Kundenzufriedenheit
  • Pers√∂nliche Beratung
Jetzt vergleichen! Dauert nur 12 Sek.
15. Juli 2016

Wurzelbehandlung: Sinnvolle Alternative zur Entfernung des Zahns

wurzelbehandlung

Eine Wurzelbehandlung wird insbesondere dann notwendig, wenn die Zahnwurzel von Karies geschädigt wurde. Die Bakterien haben den Zahn langsam zerstört und sind ins Zahninnere vorgedrungen. Dort befinden sich die Kanäle der Zahnwurzel. Jede Zahnwurzel besitzt zumindest einen Kanal. In diesem befinden sich feinste Blutgefäße, Gewebe und der Zahnnerv. Die Blutgefäße sind an ihrem unteren Ende offen und sichern den Stoffwechsel mit dem Körper. Die dort lokalisierten Odontoblasten sind Körperzellen, welche für die Bildung der Zahnhartsubstanz verantwortlich sind. Das Gewebe kann sich durch Bakterien entzünden. Die Dehnung drückt auf den Zahnnerv, wodurch Schmerzen entstehen. Ohne ein Ziehen des Zahns oder eine entsprechende Wurzelbehandlung kann die Entzündung über den Kieferknochen ins Weichgewebe wandern, wodurch ein Abszess entstehen kann. Dieser äußerst sich in Form einer „dicken Backe“. Im schlimmsten Fall kann das Herz oder Gehirn von den Bakterien betroffen sein, was zu schweren Erkrankungen führt.

Zahnzusatzversicherung im Überblick: Jetzt fündig werden!
Bitte auswählen:

Wurzelbehandlung: Grundwissen und Behandlungsmethoden

Egal, ob Karies oder Einsetzen einer Krone: In vielen Situationen ist eine Wurzelbehandlung notwendig. Eine Wurzelkanalbehandlung ist recht schwierig durchzuführen, lohnt sich aber. Der Zahn wird in seiner natürlichen Form erhalten und steht nach wie vor fest im Kiefer. Das natürliche Aussehen ergibt ein hervorragendes Gebiss, welches optisch harmonisiert. Weitergehende Behandlungen oder ein aufwendiger Zahnersatz sind nicht notwendig. Sollte einer der Nachbarzähne später eine Brücke benötigen, kann der erhaltene Zahn eine hervorragende Stütze bilden. Der Erhalt des natürlichen Zahns ist ein Gewinn an Lebensqualität und sollte unbedingt angestrebt werden. Eine Vorbeugung ist natürlich immer besser als eine Wurzelbehandlung. Eine Entzündung im Zahninneren ist nahezu immer darauf zurückzuführen, dass Bakterien Zahnbeläge bilden und dann von außen in den Zahn eindringen konnten. Durch regelmäßige Zahnpflege können die Beläge sorgfältig und kontinuierlich entfernt werden.

Wie läuft eine Behandlung ab?

Bei einer Wurzelbehandlung wird das Gewebe, das schmerzhaft entzündet, lebend oder abgestorben ist, betäubt. Anschließend wird der betroffene Zahnkanal entfernt. Nach der Reinigung des Bereiches wird der Zahnkanal aufgefüllt. Damit der Wurzelkanal von sämtlichen Geweberesten befreit werden kann, kommen winzig kleine Instrumente und auch Laser zum Einsatz. Der Wurzelkanal wird anschließend mit größeren Instrumenten erweitert, die Raum für die Aufnahme der Füllung schaffen. Wenn die Wurzeln gerade sind, kann der Wurzelkanal leichter aufbereitet werden. Viele Zahnwurzeln sind jedoch verkrümmt oder gebogen, sodass deren Behandlung wesentlich schwieriger ist. Vor der Füllung wird der Wurzelkanal zumeist mit einem dünnen Instrument ausgestattet. Ein anschließendes Röntgenbild schafft Klarheit über den Kanal und dessen Form. Auf diese Weise weiß der Zahnarzt genau, wie er den Kanal zu füllen hat.

In den besten Zahnzusatzversicherungen sind Leistungen für diese Behandlungen enthalten. Man muss unterscheiden, ob die gesetzliche Krankenkasse vorleistet oder nicht. Mindestens sollte die Mitversicherung von Wurzelbehandlungen bei Ablehnung der GKV versichert sein. Nur die besten Zahnversicherungen leisten in beiden Fällen.

Frank Sander

Frank Sander ist Gesch√§ftsf√ľhrer der testsiegertarife Service GmbH. Seine langj√§hrige Erfahrung bietet ihm fundiertes Wissen √ľber die Welt der Tarife f√ľr Zahnzusatzversicherungen. Seine Expertise gibt er in diesem Blog gerne an Sie weiter.

Kommentare
  1. Hildegard sagt:

    Vielen Dank f√ľr die Aufkl√§rung √ľber Wurzelbehandlungen. Meine Mutter war gerade bei ihrem Zahnarzt und erz√§hlte mir, dass er eine Wurzelspitzenresektion bei ihr durchf√ľhren muss. Ich werde ihr das jetzt noch einmal richtig erkl√§ren.

  2. Emma sagt:

    Ich lasse immer eine professionelle Zahnreinigung durchf√ľhren, wenn ich beim Zahnarzt bin. Die Hoffnung ist die, dass schwerwiegende Eingriffe sich so vermeiden lassen. Die Wei√üheitsz√§hne wurden leider trotzdem gezogen.

  3. Hanna Adams sagt:

    Danke f√ľr die Informationen √ľber Wurzelbehandlungen. Nach etlichen Wurzelbehandlungen hat mein Onkel Implantate bekommen. Doch der Zahnarzt meinte, erstmal sind Wurzelbehandlung der erste Schritt.

Was k√∂nnen wir f√ľr Sie tun?